Festplatten im Vergleich: Intel 330 SSD Series vs Intel 520 SSD Series

PC-Experience.de

Inhalt

Eigentlich war das Thema Sandforce SF-2281 für uns schon ad acta gelegt, aber die zahlreiche Leserpost und unsere Neugier überwog dann schlussendlich doch und motivierte uns zu diesem Doppeltest. Der entscheidende Faktor dabei ist die Tatsache, dass Intel die Firmwares dieser beiden SSDs in eigener Regie gestaltet hat, um so gleich schon im Vorfeld die gelegentlichen Sandforce-Schluckbeschwerden zu minimieren, die sich bei anderen Herstellern respektive Lieferanten erst nach einer Vielzahl von Firmware-Updates relativierten. Ein erstes Indiz dafür, dass Intel auf diesem Weg erfolgreich sein könnte, vermittelt ein Blick auf die Intel-Homepage, auf der bisher kein Firmware-Update veröffentlicht wurde, weder für die 330er-Serie, noch für die 520-Serie. OK, auch das ist kein Garantiesiegel, denken wir nur an die Intel-320-Serie, wo die Beseitigung des 8MB-Bugs immer noch auf der Soll-Seite steht. Wie dem auch sei, wir haben uns diesmal besonders viel Zeit genommen, um wirklich allen Eventualitäten gerecht zu werden und den Test auf satte 3 Wochen ausgedehnt. Ob Intel wirklich etwas oder sogar vieles besser macht als die Sandforce-Konkurrenz, erfahrt ihr in unserem ausführlichen Review, zu dem ihr wieder herzlich eingeladen seid...

Was wurde getestet?

Es wurden zwei SSD-Festplatten miteinander verglichen. Eine abschließende Benotung erfolgte nicht.

  • Intel SSD 330 Series (120 GB)

    • Technologie: SSD;
    • Schnittstellen: SATA III (6Gb/s);
    • Bauform: 2,5";
    • Garantiezeit: 3 Jahre

    ohne Endnote – Technology-Award in Silber

    „Plus: gute Verarbeitung; sehr gute sequentielle Transferleistungen; befriedigende 4K-Transferleistungen; herausragende Zugriffszeiten; ausgezeichnete Trim- und sehr gute Garbage-Collection-Implementierung; absolut Zugriffs-und Störungsgeräusch-freier Betrieb; äußerst stoßresistente Technik; keine mechanischen Bauteile; geringer Platzbedarf und Gewicht; sehr gute thermische Eigenschaften ...
    Minus: Schreib-Transfereinbrüche bei nicht komprimierbaren Daten; keine 256-bit-AES-Verschlüsselung möglich.“

    SSD 330 Series (120 GB)
  • Intel SSD 520 Series 120GB

    • Technologie: SSD;
    • Schnittstellen: SATA III (6Gb/s);
    • Bauform: 2,5";
    • Garantiezeit: 5 Jahre

    ohne Endnote – Technology-Award in Silber

    „Plus: sehr gute Verarbeitung; sehr gute sequentielle Transferleistungen; sehr gute 4K-Transferleistungen; herausragende Zugriffszeiten; ausgezeichnete Trim- und sehr gute Garbage-Collection-Implementierung; absolut Zugriffs-und Störungsgeräusch-freier Betrieb; äußerst stoßresistente Technik; keine mechanischen Bauteile; geringer Platzbedarf und Gewicht; sehr gute thermische Eigenschaften ...
    Minus: Schreib-Transfereinbrüche bei nicht komprimierbaren Daten; keine 256-bit-AES-Verschlüsselung möglich; etwas zu hoher Stromverbrauch unter Last.“

    SSD 520 Series 120GB

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Festplatten