Computer Bild Spiele prüft Fernseher (2/2013): „Einfach riesig“

Computer Bild Spiele: Einfach riesig (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Inhalt

Endlich sind richtig große Fernseher mit 140 bis 150 Zentimetern bezahlbar. Aber welcher setzt Spiele am besten in Szene? Der Test zeigt's.

Was wurde getestet?

Insgesamt sechs Fernseher wurden miteinander verglichen und fünfmal mit „gut“ sowie einmal mit „befriedigend“ bedacht. Als Bewertungsgrundlage dienten neben Stromverbrauch, Bedienung, Bild- und Tonqualität auch Zusatzfunktionen sowie Anschlussvielfalt.

  • Panasonic Viera TX-L55ETW5

    • Bildschirmgröße: 55";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Ja;
    • Anzahl HDMI: 4;
    • TV-Aufnahme: Ja;
    • Bildformat: 16:9

    „gut“ (2,20) – Test-Sieger

    „Schön einfach: Klare Menüs und eine gute Fernbedienung machen den Panasonic zum Alltagshelden. Mit ihm kommt jeder schnell klar. Auch bei der Bildqualität landet der Panasonic weit vorn. Sein Bild wirkt sehr natürlich, wenn auch eine Spur wärmer als bei der Konkurrenz. Außerdem bietet er einen großen Betrachtungswinkel – wichtig, wenn zwei oder mehr Spieler am Fernseher zocken. ...“

    Viera TX-L55ETW5

    1

  • LG 55LM660S

    • Bildschirmgröße: 55";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Ja;
    • Anzahl HDMI: 4;
    • TV-Aufnahme: Ja;
    • Audio-System: Infinite Surround

    „gut“ (2,26) – Bester Ton

    „Hingucker: Der schmale Rahmen ist schick, erst nach dem Einschalten sieht man den breiteren Rahmen. Bei sehr dunklen Bildern ist zwar die nicht ganz gleichmäßige Hintergrundbeleuchtung erkennbar, den sonst sehr knackigen und natürlichen Eindruck kann das aber nicht trüben. Super: Die Tonwiedergabe gehört zu den besten im Test. ... “

    55LM660S

    2

  • Philips 55PFL5507K

    • Bildschirmgröße: 55";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Ja;
    • Anzahl HDMI: 4;
    • TV-Aufnahme: Ja;
    • Bildformat: 16:9

    „gut“ (2,27) – Preis-Leistungs-Sieger, Bestes Bild

    „Tolle Bildqualität: Geht's um eine möglichst knackscharfe und helle Wiedergabe von Spielen, dann liegt der Philips ganz vorne. Der Ton ist dagegen nur Mittelmaß: Bässe fehlen, Stimmen klingen dünn und spitz. Unkompliziert: Wer sich an die eigenwillige Struktur der Menüs gewöhnt hat, bekommt mit der Bedienung keine Probleme. Von den zahllosen Internetextras lassen sich die persönlichen Favoriten leicht nach vorne ins Menü verschieben. ...“

    55PFL5507K

    3

  • Samsung PS60E6500

    • Bildschirmgröße: 60";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Ja;
    • Anzahl HDMI: 3;
    • TV-Aufnahme: Ja;
    • Audio-System: Dolby Digital Plus / Dolby Pulse

    „gut“ (2,31)

    „Ganz großes Kino: Der Samsung ist die richtige Wahl für Filmfans. Der Plasma zaubert ein detailreiches, gut durchgezeichnetes Bild. Das sieht umso besser aus, je dunkler der Raum ist. Außerdem gilt beim Samsung freie Platzwahl – der Betrachtungswinkel ist sehr groß. Nicht kinoreif ist der Ton. Im Bass klingt der Samsung unpräzise, Stimmen tönen topfig verfärbt. ...“

    PS60E6500

    4

  • Sharp Aquos LC-60LE740E

    • Bildschirmgröße: 60";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Ja;
    • Anzahl HDMI: 4;
    • Bildformat: 16:9;
    • DVB-T: Ja

    „gut“ (2,42)

    „... Im Vergleich zu den Besten im Test sieht sein Bild eine Spur trüber aus. Doch die Farben sind natürlich, und Bewegungen laufen flüssig über den großen Schirm. Lesehilfe: Dank der Bildgröße ist das kleinteilige Menü auch aus normalem Abstand bedienbar. Für guten Ton lohnt es sich, tief ins Menü vorzudringen: Mit eingeschalteter Bassverstärkung und Sprachverbesserung klingt’s besser. Das Internetmenü ist gut ...“

    Aquos LC-60LE740E

    5

  • PEAQ PTV552403-S

    • Bildschirmgröße: 55";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Ja;
    • Anzahl HDMI: 4;
    • TV-Aufnahme: Ja;
    • Bildformat: 16:9

    „befriedigend“ (2,51)

    Durch die helle Materialwahl wirkt der 55-Zöller trotz seiner Größe leichter als viele Konkurrenten, die auf dunkle Materialien setzen. Natürlich in der Farbgebung ist die Bewegtbilddarstellung überwiegend auf einem guten Niveau. Nur manchmal sind kleinere Bildfehler zu sehen. Der Ton überzeugt nicht. Mit wenig Raumklang und auch recht kraftlos präsentiert sich der Sound. Top ist dagegen die Ausstattung: Dank WLAN, HbbTV oder Streaming-Funktionen muss sich der PEAQ hier nicht vor teureren Modellen verstecken. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    PTV552403-S

    6

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fernseher