5 Accessoires für das Fahrradfahren mit Hund: Tierisch-gute Produkte

aktiv Radfahren

Was wurde getestet?

Im Test waren fünf Zubehöre für das Radfahren mit Hund.

  • Basil Pasja

    • Typ: Fahrradkorb

    ohne Endnote

    „Der Tierfahrradkorb ‚Pasja‘ aus geflochtenem Weidenholz lässt sich kinderleicht am Sitzrohrhalter befestigen (und auch jederzeit wieder abnehmen). Pasja ist je nach Größe des Hundes in drei unterschiedlichen Größen ( 40 ... , 45 und 50 cm) erhältlich. ...“

    Pasja
  • Croozer Dog

    • Typ: Hundeanhänger;
    • Ausstattung: Faltbar;
    • Maximale Zuladung: 45 kg

    ohne Endnote

    Auch wenn Hunde gerne laufen, ist ein Anhänger wie der Croozer Dog immer wieder von Nutzen. Der Hund kann komfortabel mitfahren und so unabhängig vom Alter auf Tour mitgenommen werden. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Dog
  • Kleinmetall Dog & Roll

    • Typ: Hundeleine

    ohne Endnote

    „Dank der automatischen Hundeleine ‚Dog & Roll‘ für's Fahrrad ist ein Verheddern der Leine in den Speichen oder den Pedalen unmöglich. Der Dog Roll hat immer die richtige Länge. Auch die Befestigung an der Sattelstütze verläuft mühelos. ...“

    Dog & Roll
  • Kleinmetall DogRunner

    • Typ: Hundeleine

    ohne Endnote

    „Immer schön das Gleichgewicht halten. Mit dem ‚Dogrunner‘ kein Problem. Ruck- und zugfrei können Sie dabei Ihren Hund am Fahrrad führen. Durch den tiefstmöglichen Schwerpunkt werden Sie vor gefährlichen Stürzen bewahrt, wenn Ihr Hund auch mal ein wenig fester zieht. ...“

    DogRunner
  • Rixen & Kaul Doggy

    • Typ: Lenkertasche

    ohne Endnote

    „... Ein einrollbarer Wind- und Regenschutz bietet viele Möglichkeiten, Licht- und Luftöffnungen zu schaffen. Seitlich kann die Tasche bei Bedarf ganz geschlossen werden. Die obere Abdeckung lässt sich komplett abnehmen, so ist der Doggy leicht zu öffnen und zu reinigen. ...“

    Doggy

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Weiteres Fahrrad-Zubehör