Radfahren prüft Fahrradschuhe (5/2013): „Der Richtige?“

Radfahren: Der Richtige? (Ausgabe: 6/2013 (Juni)) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

City- und Tourenschuhe sind wahre Alleskönner – sie sollen hohen Gehkomfort, eine ergonomische Passform, eine direkte Kraftübertragung und eine dezente Optik bieten. Schaffen alle Testmodelle den erwarteten Spagat?

Was wurde getestet?

Zwölf Fahrradschuhe wurden in einem Vergleichstest näher betrachtet, erhielten jedoch keine Endnoten.

  • DZR Shoes Ovis

    • Typ: Mountainbikeschuh;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote – Empfehlung

    „Mit dem Ovis hat DZR im Fahrradbereich Neuland betreten. Der Sneaker vereint dabei eine coole urbane Optik mit den Vorzügen eines SPD-kompatiblen und mit Fersenreflektor ausgestatteten Radschuhs. Die Sohle rollt beim Gehen angenehm ab und bietet eine gute Dämpfung. Die Kraftübertragung beim Radfahren ist für kurze Strecken gut. Der Tragekomfort ist dank dem Lederoberteil super.“

    Ovis
  • Five Ten Dirtbag Low

    • Typ: Mountainbikeschuh;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote

    „Der Dirtbag ist ein eher unscheinbarer Schuh aus dem Cross-Over-Portfolio, der im Alltag mit seinem Wildleder-Obermaterial und toller Optik glänzt. Dank atmungsaktivem Innenleben trägt er sich super bequem und ist durch die eher weiche Sohle perfekt zu Fuß. Auf dem Pedal gibt er sich sehr anpassungsfähig und griffig, wenn auch manch kleines Pedal schnell etwas unkomfortabel wird.“

    Dirtbag Low
  • Lake MX 100

    • Typ: Mountainbikeschuh;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    Die Sohle des Lake MX 100 überträgt die Kraft gut auf die Pedale und bietet hohe Sicherheit. Zusammen mit dem wetterfesten und robusten Obermaterial stellt der Schuh eine gute und bequeme Wahl für harte Touren dar. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    MX 100
  • Pearl Izumi X-Alp Seek V

    • Typ: Mountainbikeschuh;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Die Neuauflage des sehr beliebten Vorgängers bietet eine sportive und doch recht dezente Optik mit breitem Einsatzbereich für Alltag und Tour. Das Tragegefühl ist dank luftigem Obermaterial sehr angenehm, die niedrige Bauform bietet ein schnelles Anziehen. Die profilierte Sohle sowie der Dämpfungskeil unter der Ferse machen auch kurze Wanderungen sehr angenehm. Toller Allrounder!“

    Info: Dieses Produkt wurde von Radfahren in Ausgabe 9-10/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    X-Alp Seek V
  • Protective Boston

    • Typ: Mountainbikeschuh;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote – Empfehlung

    „Der Boston schafft es mit seinem edlen, dezenten Outfit als Radschuh auch den Anzugträger anzusprechen. Sein Leder-Obermaterial sieht dabei nicht nur gut aus, sondern trägt sich auch sehr angenehm. Für gute Kraftübertragung aufs Pedal sorgt die 0,26 Millimeter starke Flexitec-Federstahleinlage, die beim Gehen nicht spürbar ist. Schutz bietet die hochgezogene Sohle in Front und Heck.“

    Boston
  • Quoc Pham Fixed Shoe

    • Typ: Mountainbikeschuh;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote

    „Wie der Name schon sagt, ist der Schuh vom Style her für Singlespeeder und Fixed-Fahrer konzipiert. Diese profitieren von der dünnen, steifen Sohle und der damit verbundenen, guten Kraftübertragung. Das dünne Leder-Obermaterial ist anfangs etwas starr, passt sich dem Fuß aber schnell an und ergibt ein unwahrscheinlich gutes Tragegefühl. Teuer, edel – haben will!“

    Fixed Shoe
  • Rose RTS 04

    • Typ: Mountainbikeschuh;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Der unscheinbare Rose hat es in sich: Dank der mittelsteifen Sohle ist er gut zu Fuß aber auch auf lockeren Touren jederzeit gut zu haben. Dabei ist das Fußklima dank großflächigem Mesheinsatz hervorragend, was bei kühlem Wetter allerdings schon wieder zu einem Nachteil wird. Dezente Reflektorelemente, eine Anziehlasche sowie eine Zehenschutzkappe zeugen von Praxiserfahrung.“

    RTS 04
  • Scott A.T.R.

    • Typ: Mountainbikeschuh

    ohne Endnote – Empfehlung

    „Der recht junge A.T.R. bietet eine dezentere Optik, die im Detail aber mit dem sehr schnell und einfach verschließbaren BOA-System aufwartet. Die griffige Außensohle von Vibram gibt Trittsicherheit, die Sohlenhärte an sich ist perfekt zum Radeln (eher steif). Trotzdem lassen sich auch ein paar Fußmeter entspannt zurücklegen. Das Klima ist nicht zu warm und nicht zu kalt. Sehr breites Einsatzspektrum.“

    A.T.R.
  • Shimano Click'R SH-CT70

    • Typ: Mountainbikeschuh;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote

    „Mit dem zum neuen Click'R System passenden Schuh betritt Shimano Neuland und will bisherige Klickpedalverweigerer zum Umstieg bringen. Dazu ist der Cleatbereich mit einer speziellen Form an Klickpedale angepasst. Mit der eher weich und geschmeidig abrollenden Sohle, der guten Passform und einer angenehmen Belüftung sollte der Umstieg dann auch kein Problem darstellen.“

    Click'R SH-CT70
  • Specialized Tahoe Sport

    • Typ: Mountainbikeschuh;
    • Geeignet für: Damen

    ohne Endnote – Testsieger

    „Neu am Tahoe Sport ist die Vibram Gummisohle, welche sehr trittsicher und traktionsstark zugleich ist. Weiterhin macht er mit der angenehm steifen Sohle auf und neben dem Bike eine gute Figur. Das Obermaterial mit viel Mesh sorgt für hervorragende Kühlung, ist aber bei kühlerem Wetter fast schon grenzwertig gut belüftet. Top: Body Geometrie-Fußbett und Sohlendesign.“

    Tahoe Sport
  • Teva Links

    • Typ: Mountainbikeschuh;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote

    „Eigentlich kommt der Links aus dem MTB-Bereich und ist mit Profi Sam Pilgrim auf hohe Stabilität, guten Schutz und gute Traktion entwickelt worden. In der Praxis geht das Konzept voll auf. Der Schuh trägt sich etwas wärmer und ist für den ganzjährigen Einsatz perfekt geeignet. Die steife und griffige Sohle bietet eine sehr gute Kraftübertragung. Der Gehkomfort ist dank Fersendämpfung super.“

    Links
  • Vaude Yara TR

    • Typ: Mountainbikeschuh;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote

    Vaude hat beim Yara TR auf ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Flexibilität und Sohlensteifigkeit geachtet. In der Praxis trägt er sich angenehm und wirkt nie zu hart. Das luftdurchlässige Obermaterial macht sich gut bei Hitze. Schweißgeruch wird wirksam bekämpft. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Yara TR

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradschuhe