MountainBIKE prüft Fahrradreifen (7/2009): „Haft-Pflicht“ - Racereifen

MountainBIKE

Was wurde getestet?

Getestet wurden sechs Reifen mit den Bewertungen 1 x „überragend“, 3 x „sehr gut“ und 2 x „gut“. Testkriterien waren Laborbewertung (Durchschlagschutz, Durchstichschutz, Rollverhalten, Gewicht) und Praxisbewertung (Traktion, Seitenhalt, Rollverhalten).

  • Schwalbe Rocket Ron 2.1 Evo (Faltreifen, Modell 2012)

    • Einsatzbereich: Mountainbike

    „überragend“ – Testsieger

    „Leicht, schnell mit optimalem Kurvengrip bei Nässe und Trockenheit. Einziger Schönheitsfehler: der etwas geringe Durchschlagschutz. Rocket Ron fährt mit der höchsten Punktezahl verdient den Testsieg ein.“

    Rocket Ron 2.1 Evo (Faltreifen, Modell 2012)

    1

  • Continental Race King Supersonic 2.0

    • Einsatzbereich: Mountainbike

    „sehr gut“

    „Der Conti bringt nur knapp über 400 Gramm auf die Waage und besticht durch den geringsten Rollwiderstand im Testfeld. Schwächen leistet sich die schmale Race-King-Version beim Kurvengrip auf Schotter.“

    Race King Supersonic 2.0

    2

  • Maxxis Monorail 2.1

    • Einsatzbereich: Mountainbike

    „sehr gut“

    „Der Monorail überzeugt durch sehr gute Laborwerte beim Pannenschutz und geringen Rollwiderstand im Gelände. In Kurven bricht er gutmütig aus. Ein top Race-Reifen, der sich keine wirklichen Schwächen leistet.“

    Monorail 2.1

    2

  • Schwalbe Racing Ralph 2.1

    • Einsatzbereich: Mountainbike

    „sehr gut“

    „Der Racing Ralph trumpft durch hohen Pannenschutz und hervorragende Traktion auf, ohne dabei das Gewicht zu strapazieren. Ein super Allrounder, der auch auf anspruchsvollsten Rennstrecken überzeugt.“

    Racing Ralph 2.1

    2

  • Hutchinson Cobra Air Light 2.1

    • Einsatzbereich: Mountainbike

    „gut“

    „Durch gute Traktion gefällt der Hutchinson an steilen Rampen und bei abrupten Bremsmanövern. In Sachen Gewicht und Rollwiderstand verliert der Cobra Air jedoch gegen die starke Konkurrenz.“

    5

  • Onza Canis 2.0

    • Einsatzbereich: Mountainbike

    „gut“

    „Der Canis setzt die Grenzen in positiver wie in negativer Hinsicht. Er ist der leichteste Reifen im Test und besitzt gleichzeitig den höchsten Rollwiderstand unter den Race-Pellen. Der Günstigste unter den Schnellen!“

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradreifen