zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Fahrradrahmen im Vergleich: Herzstück

RennRad: Herzstück (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Der Rahmen ist der zentrale Bestandteil des Rennrads. Und ausschlaggebend für dessen Leistung auf der Straße. Deshalb sind seine Eigenschaften kaufentscheidend. Der RennRad-Test deckt sie auf.

Was wurde getestet?

Auf dem Prüfstand befanden sich 5 Fahrradrahmen, welche keine Endnote erhielten.

  • Cannondale Synapse Hi-Mod Rahmenset

    • Typ: Rennrad-Rahmen

    ohne Endnote

    „... Mit dem Synapse soll man lange Touren komfortabel zurücklegen können. Die rückenschonende Geometrie leistet dafür einen großen Beitrag – das Cannondale kann aber auch mit den Werten auf dem Prüfstand punkten, zumindest teilweise. Vor allem die Gabel weist gute Dämpfungseigenschaften auf und verliert gleichzeitig wenig an seitlicher Stabilität. ...“

  • Canyon Bicycles Ultimate CF SLX Rahmen

    • Typ: Rennrad-Rahmen

    ohne Endnote

    „... Insgesamt überrascht der Rahmen von Canyon mit seinen positiven Werten. Vor allem, weil der Rahmen mit gerade einmal 850 Gramm ein absolutes Leichtgewicht ist. Canyon ist es also gelungen, mit geringem Materialeinsatz eine überzeugende Performance zu erreichen. ...“

    Ultimate CF SLX Rahmen
  • Corratec CCT Team Rahmen

    • Typ: Rennrad-Rahmen

    ohne Endnote

    „... Zur Rennausrichtung des Corratec passt der Komfort. Im Sitzbereich ist es sehr hart. Einer der Hauptgründe dafür ist die Sattelstütze. Sie ist aus Alu und flext etwas schlechter als Carbonmodelle. Zusätzlich hat sie noch einen Durchmesser von 31,6 Millimeter und eine sehr geringe Kröpfung nach hinten. Diese zwei Punkte verstärken den Effekt weiter. Das CCT Team ist damit eher für den Renneinsatz gemacht.“

  • Rose Xeon Team GF Rahmenset

    • Typ: Rennrad-Rahmen

    ohne Endnote

    „... Auf dem Prüfstand erweist sich das Konzept als gelungen, auch wenn mit Hilfe einer Carbonsattelstütze noch mehr an Flexibilität erzielt werden könnte. ... Ein positives Verhältnis aus Komfort und Seitensteifigkeit bringt die Gabel des Xeon Team GF mit. Sie ist ausreichend steif und dennoch genügend elastisch, um Schläge von unten gut abzudämpfen. Gleichzeitig ist ihr Gewicht niedrig ... “

  • Simplon Pavo 3 Rahmenset

    • Typ: Rennrad-Rahmen

    ohne Endnote

    „... Simplon gelingt ein weiteres Kunststück: Trotz der positiven Ergebnisse bei der Steifigkeitsmessung hat der Rahmen auch einen hohen Komfortfaktor. Der Hinterbau ist leicht gebogen und federt Schläge damit erfolgreich ab. Gleiches gilt für die Gabel. Komfort, Gewicht und Steifigkeit stehen hier ebenfalls in einem sehr günstigen Verhältnis zueinander. ...“

    Pavo 3 Rahmenset

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradrahmen