RoadBIKE

Inhalt

RoadBIKE erklärt, wie Sportler von der engen Kleidung profitieren - und checkt 24 Produkte.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich 24 Kompressionsbekleidungen, darunter 6 Trägerhosen, 6 Strümpfe, 3 Armlinge, 3 Beinlinge, 3 Shirts sowie 3 Regenerationshosen.

Im Vergleichstest:
Mehr...

6 Trägerhosen im Vergleichstest

  • 2XU Compression Cycle Bib Short

    • Typ: Trägerhose, Kurze Hose

    ohne Endnote

    „Wie eine ganz normale, gute Radhose sitzt die 2XU-Bib. Das Polster wirkt solide und die Passform gefällt - ohne allerdings ein spürbar erhöhtes Druckgefühl an Beinen und Gesäß zu vermitteln.“

    Compression Cycle Bib Short
  • Campagnolo Racing Bib C660

    ohne Endnote

    „Campagnolos Racing Bib schmiegt sich super an den Körper und sitzt recht eng. Auch das gute Sitzpolster spricht für die Hose. Die vielen Nähte stören allerdings ein wenig auf der Haut.“

    Racing Bib C660
  • Löffler C-Tex

    ohne Endnote

    „Die sehr lang geschnittenen Beine sind gewöhnungsbedürftig, der Druck auf die Oberschenkel ist spürbar, aber durchaus angenehm. Die C-Tex erhielt im großen Hosentest in RoadBIKE 05/2010 ein ‚Gut‘.“

    C-Tex
  • Skins C400 Compression Bib Shorts

    • Typ: Trägerhose

    ohne Endnote

    „Die C400 Compression Bib überzeugt mit ihrer satten Passform, angenehmem Stoff und tollen Beinabschlüssen. Auch das Polster gefällt. An Bauch und Rücken ist die Hose recht hoch geschnitten.“

    C400 Compression Bib Shorts
  • X-Bionic Bike Bib Tight Short

    • Typ: Trägerhose

    ohne Endnote

    „Die aufwendig gestrickte X-Bionic schmiegt sich sehr bequem, aber doch eng ans Bein. Auch das eingenähte Polster überzeugt. In der MountainBIKE 05/2010 erhielt sie ein ‚Überragend‘.“

    Bike Bib Tight Short
  • Zoot Compress RX Cycle Bib

    ohne Endnote

    „Sitzen Polster und Hose erst in Position, liegt die technisch anmutende Zoot-Hose angenehm eng am Körper. Das Polster rutscht allerdings stark und die dicken Nähte am Beinabschluss drücken etwas.“

    Compress RX Cycle Bib

6 Strümpfe im Vergleichstest

  • 2XU Compression Race Socks

    ohne Endnote

    „Hat man die 2XU-Socke erst mal faltenfrei am Bein, sitzt sie sehr eng, aber nicht unangenehm. Auch die Abschlüsse gefallen und schnüren das Bein nicht ein. Im Stand warm, sonst gut belüftet.“

    Compression Race Socks
  • CEP Running Compression Sportsocks Progressive

    ohne Endnote

    „Die nach Wadenumfang gewählte Socke sitzt sehr eng und vermittelt einen definierten Druck auf die Wade. Nähte und Abschlüsse hinterlassen deutliche Druckspuren. Wirkt sehr hochwertig.“

    Running Compression Sportsocks Progressive
  • Craft Compression Sock

    • Art: Kompressionssocken, Laufsocken
    • Material: Elastan, Polyamid (Nylon)
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Die verhältnismäßig günstigen Craft Compression Socks erzeugen ein angenehmes Druckgefühl - speziell an der Wade. Am engen Abschluss zwickt es minimal. Etwas fummelig anzuziehen.“

    Compression Sock
  • Falke Energizing Plus Socks

    ohne Endnote

    „Die enge Falke-Socke sitzt gut am Bein, ohne zu behindern oder einzuengen. Der Stoff dürfte sich aber etwas geschmeidiger anfühlen. Für einen Kompressionsstrumpf problemlos anzuziehen.“

    Energizing Plus Socks
  • Protective Socks Performance

    ohne Endnote

    „Durch den stark dehnbaren Stoff ist der Einstieg in die P.C.T.-Socke etwas mühsam. Die passende Größe wird nach dem Umfang der Wade ausgewählt. Die Socke sitzt sehr eng am Bein.“

    Socks Performance
  • X-Bionic Bike Racing Energizer

    • Art: Fahrradsocken

    ohne Endnote

    „Fast übers Knie reichen die sehr lang ausfallenden Strümpfe von X-Socks. Die sehr technisch und hochwertig wirkende Socke baut deutlich Druck auf und fühlt sich dabei angenehm an.“

    Bike Racing Energizer

3 Armlinge im Vergleichstest

  • 2XU Compression Arm Sleeves

    • Typ: Armlinge

    ohne Endnote

    „Die australischen Armlinge mit der schlicht-schicken Optik liegen sehr gut an, speziell am Oberarm. Sie vermitteln einen recht hohen, aber noch angenehmen Druck. Der Einstieg erfordert etwas Geduld.“

  • Craft Pro Cool Compression Arm Cooler

    ohne Endnote

    „Die superleichten Arm Cooler sitzen zwar eng, das fällt im Vergleich zu ‚normalen‘ Armlingen aber kaum auf. Tragen in der Trikottasche praktisch nicht auf. Den Kühleffekt haben die Tester nicht bemerkt.“

    Pro Cool Compression Arm Cooler
  • Skins Compression Arm Sleeves

    • Typ: Armlinge

    ohne Endnote

    „Mit ihrem engen Abschluss gehen die Skins-Armlinge nur schwer übers Handgelenk, sitzen aber sehr angenehm. Der Abschluss am Oberarm drückt allerdings mit der Zeit etwas ein. Fallen eher klein aus.“

    Compression Arm Sleeves

3 Beinlinge im Vergleichstest

  • Sugoi Piston 200 Leg Sleeve

    • Typ: Beinlinge

    ohne Endnote

    „Sugois Beinlinge sitzen sehr satt am Bein. Der Druck am Oberschenkel wirkt dabei stärker als an der Wade. Nach dem Einsatz hinterlassen Nähte und Beinabschluss deutliche Druckspuren.“

    Piston 200 Leg Sleeve
  • X-Bionic Spyker Calf BQ-1

    • Typ: Beinlinge

    ohne Endnote

    „Die ungewöhnlichen Spyker lassen sich mit ihrem engen Bund nur sehr schwer über die Wade ziehen, sitzen dann aber sehr angenehm. Negativ: Schon beim ersten Anziehen ist eine Naht gerissen.“

    Spyker Calf BQ-1
  • Zoot Compress RX Calf Sleeve

    • Typ: Beinlinge

    ohne Endnote

    „Die Wadenüberzieher aus Australien bringen eine spürbare Spannung aufs Bein, die aber als durchaus angenehm empfunden wird. Das Anziehen ist etwas mühsam. Leichter Fadenzug an den Nähten.“

    Compress RX Calf Sleeve

3 Shirts im Vergleichstest

  • Löffler C-Tex-Shirt

    ohne Endnote

    „Das Unterhemd sitzt sehr eng und drückt etwas am Bauch - man gewöhnt sich aber schnell daran. Beim ersten Einsatz riss eine der zahlreichen Nähte. Mesh-Einsätze sorgen für gutes Klima.“

    C-Tex-Shirt
  • Skins C400 Compression L/S Trikot

    ohne Endnote

    „Das lange Skins-Trikot liegt angenehm auf der Haut und vermittelt ein angenehmes, kräftigendes Druckgefühl. Dank des durchgehenden Reißverschlusses ist das Trikot problemlos anzuziehen.“

    C400 Compression L/S Trikot
  • Sugoi Piston 140 S/S Kompressions Trikot

    ohne Endnote

    „Vor allem an Oberarm und Brust sorgt das körperbetonte Unterhemd für spürbaren, aber nicht störenden Druck. Am Bauch sitzt es weiter. Das Kompressionsshirt lässt sich problemlos anziehen.“

    Piston 140 S/S Kompressions Trikot

3 Regenerationshosen im Vergleichstest

  • 2XU Compression Leggings

    ohne Endnote

    „Am Oberschenkel sitzen die langen Beinlinge sehr eng, am Abschluss und in den Kniekehlen drückt es fast zu stark: Deutliche Abdrücke nach dem Tragen. Die Leggings sind anfällig für Laufmaschen.“

  • Compression-X Kompression Hose

    ohne Endnote

    „Mit ihrem sehr hohen Bund sitzt die Tight Pants des kleinen Herstellers Compression-X ungewohnt. Die sauber verarbeitete Hose vermittelt einen sehr hohen Druck, ohne dabei unangenehm einzuengen.“

    Kompression Hose
  • Zoot Compress RX Recovery Tight

    ohne Endnote

    „Die Zoot wirkt mit ihren verschiedenen Zonen sehr hochwertig. Sehr umständlich anzuziehen. Wenn man erstmal drin ist, fühlt sie sich aber sehr gut an und vermittelt einen angenehmen Druck.“

    Compress RX Recovery Tight

Tests

Mehr zum Thema Fahrradhosen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf