13 Sport-Helme: Das ist reine Kopfsache

Men's Health - Heft 11/2011

Inhalt

Ob Biken, Bergsteigen oder Boarden: Hier sind die besten Helme für jede Sportart.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich 13 Helme für die verschiedensten Sportarten. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • Abus Metronaut

    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: City

    ohne Endnote

    „Der Helm, der kein Helm sein will. Sieht aus wie ein Basecap, hat unterm Stoffüberzug aber eine harte Schale - und ist deswegen als vollwertiger Radhelm zertifiziert. Was nicht geht: umgekehrt aufsetzen.“

    Metronaut
  • Adidas Response Kopfschutz

    ohne Endnote

    „Sparring-Kopfschutz aus sehr widerstandsfähigem Kunstleder. Rutschsicheres und schnell trocknendes Innenfutter, Extra-Geleinlagen an der Stirn und am Jochbein. Hat am Hinterkopf einen Klettverschluss.“

    Response Kopfschutz
  • Alpina Mythos L.E.

    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Klassischer Mountainbike-Helm mit abnehmbarem Visier und 25 Belüftungsöffnungen, die vorne mit einem speziellen Fliegennetz abgedichtet sind. Mit gerade einmal 260 Gramm außerdem sehr leicht.“

    Mythos L.E.
  • Bell Volt

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Rennrad

    ohne Endnote

    „Dieses nur 280 Gramm schwere Modell ist löchrig wie ein Schweizer Käse - satte 22 Lüftungsschlitze sorgen auch bei heißen Rennen für Durchzug. Top: die Innenpads mit geruchshemmenden Silberfäden.“

    Volt
  • Esska Schutzhelm Elektriker

    • Typ: Schutzhelm

    ohne Endnote

    „Auch Heimwerken kann echter Sport sein. Perfekt für die ganz haarigen Einsätze: Baumarktmodell mit Polyethylen-Außenschale, Schlagdämpfung und Schutz gegen Stromschläge bis 1000 Volt.“

    Schutzhelm Elektriker
  • Giro Seam

    • Art: Vollschalenhelm

    ohne Endnote

    Der Seam von Giro präsentiert sich als echter Allrounder. Ob bergab auf Ski oder Rad oder hoch hinaus beim Klettern - der Vollschalenhelm macht immer eine gute Figur. Stabil genug für alle Aktivitäten sorgen 12 Belüftungsschlitze dafür, daSs einem auch während der Anstrengung nicht zu warm wird. Das in zwei Stufen abdichtende Belüftungssystem leitet aufgrund des kombinierten Zusammenspiels Hitze schnell nach außen. Als schöne Zugabe ist das Innenfutter aus anti-allergenen Materialien gefertigt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Seam
  • IXS Phobos Streamline

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Downhill/Trail

    ohne Endnote

    „Damit es auf steilen Bike-Abfahrten ordentlich zur Sache gehen kann, brauchen Sie viel Schutz, wie ihn dieser Integralhelm aus robustem Polycarbonat bietet. Der Preis für die Sicherheit: 1 Kilo Gewicht.“

    Phobos Streamline
  • Mammut Tripod 2

    • Typ: Inmolding- / Schaumhelm

    ohne Endnote

    „Sehr zäher und dennoch extrem leichter Helm (um 250 Gramm), der selbst dann nicht stört, wenn Sie mal im Überhang klettern müssen. Bietet Schutz bei Stürzen und Pendelschlägen gegen die Felsen.“

    Tripod 2
  • Nutcase Snow Superstar

    • Art: Halbschalenhelm

    ohne Endnote

    „Dieser Helm im Evil-Knievel-Look hat wie die meisten anderen Modelle auch eine stabile Kunststoffhülle. Darüber hinaus ist er mit EPS-Hartschaum ausgekleidet, um Aufprallkräfte abzufedern. Besonderheiten: 3 Helmeinsätze für einen besseren Sitz, 11 Belüftungsöffnungen sowie abnehmbare Ohren- und Nackenwärmer aus Fleece.“

    Snow Superstar
  • Petzl Meteor III+

    • Typ: Inmolding- / Schaumhelm

    ohne Endnote

    „Leichter (rund 230 Gramm), unaufdringlicher und sehr gut belüfteter Kopfschutz, der zuverlässig vor herunterpurzelnden Steinen schützt, vor allem auf Klettersteigen. Mit praktischer Tragetasche.“

    Meteor III+
  • Reebok 11K Combo

    • Art: Vollschalenhelm

    ohne Endnote

    „Hochwertiger Helm mit integrierten Carbonfasern und Schutzgitter. Clever: Das Innenfutter besteht aus beweglichen Elementen und passt sich damit selbstständig dem Kopf an. In 5 Farben erhältlich.“

    11K Combo
  • Ribcap Jackson

    ohne Endnote

    „Diese Mütze sieht fast aus wie ein Eierwärmer, sie schützt aber auch vor leichten Schlägen, indem sich das integrierte viskoelastische Material verformt. Allerdings ist sie nicht als Schutzhelm zertifiziert!“

    Jackson
  • Uvex xp 17 city

    ohne Endnote

    „Lässiger Halbschalen-Helm mit Skyline-Silhouette. Schützt bis tief in den Nacken, empfehlenswert für Inliner und Skateboarder. Für maximale Sicherheit sorgen Reflektoren und ein eingebautes Rücklicht.“

    xp 17 city

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Werkstatt-Zubehör