zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Fahrradanhänger im Vergleich: Kleinlaster

velojournal: Kleinlaster (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Ein Anhänger macht aus einem Velo schon fast einen Minilaster und transportiert grosses Gepäck. Velojournal hat verschiedene Modelle ausprobiert und zeigt, worauf beim Kauf zu achten ist.

Was wurde getestet?

Das Velojournal probierte sieben Fahrrad-Transportanhänger aus. Endnoten wurden nicht vergeben, jedoch stellte man jeweils weitere, ähnliche Modelle vor. Als Bewertungskriterien dienten die Eignung für Einkauf/Alltag, für Reise/Tour und für Schwer- und Grosstransporte.

  • Burley Travoy

    • Typ: Lastenanhänger;
    • Ausstattung: Faltbar;
    • Maximale Zuladung: 27 kg

    ohne Endnote

    „Anhänger und Einkaufstrolley in einem: Der Travoy lässt sich blitzschnell vom Velo abkoppeln und zu Fuss weiterbenutzen und in den Laden oder den öV nehmen. Er kann kleingefaltet und in seine eigene Transporttasche versorgt werden. Zum Anhänger sind verschieden anklippbare Taschen erhältlich sowie Spanngurte, mit denen sich auch sperrige Dinge, zum Beispiel eine Bananenkiste, festzurren lassen.“

    Travoy
  • Croozer Cargo

    • Typ: Lastenanhänger;
    • Ausstattung: Schiebestange/-griff, Faltbar, Reflektoren;
    • Maximale Zuladung: 40 kg

    ohne Endnote

    „Viel Transportanhänger für wenig Geld. Mit dabei sind ein drittes Rad und eine Schiebestange, damit der Anhänger auch zu Fuss als Ziehwagen genutzt werden kann. Der textile Aufbau erleichtert das Mitnehmen von Einkäufen und Reisegepäck. Bei geschlossenem Verdeck hat eine Bananenkiste Platz, bei offenem Verdeck problemlos auch drei.“

    Cargo
  • Hinterher Hmax

    • Typ: Lastenanhänger;
    • Sitzplätze: Einsitzer;
    • Maximale Zuladung: 45 kg

    ohne Endnote

    „Robuster, starker und sehr universeller Anhänger. Durch einfaches Umstecken der Deichsel kann der Anhänger auch als Handwagen benutzt werden. Mit diversem Zubehör wie Auszieh-Bügelgriff, drittes Rad, Standbremse, Deichselverlängerung kann man den Anhänger individuell für seine Bedürfnisse herstellen lassen. Der Hinterher ist in verschiedenen Grössen und vielen Varianten erhältlich. ...“

    Hmax
  • Leggero Vento v89 Tour

    • Typ: Lastenanhänger;
    • Ausstattung: Sicherheitsfahne, Regenverdeck, Reflektoren;
    • Maximale Zuladung: 45 kg

    ohne Endnote

    „Grosser Transportanhänger mit textilem Verdeck und viel Ladekapazität. Aufgrund seiner Breite kommt man nicht mehr überall locker durch, dafür haben selbst bei geschlossenem Verdeck vier Bananenkisten locker Platz. Mit Standbremse. Der ‘Vento‘ steht bei einigen professionellen Lieferservices, etwa in Burgdorf oder Luzern, im Einsatz.“

    Vento v89 Tour
  • Polyroly einer.c

    • Typ: Lastenanhänger;
    • Maximale Zuladung: 40 kg

    ohne Endnote

    „Die Gitterkonstruktion aus rostfreien Stahlröhrchen sorgt für einen stabilen und dennoch sehr leichten Anhänger, der auch schon bei verschiedenen Velokurieren eingesetzt wird. Die Grundfläche ist auf Norm-Kunststoffkisten ausgelegt, drei Bananenkisten können locker aufgeladen werden. Mit der Deichsel an die Sattelstütze ist er sehr gut auch als Handwagen einsetzbar. ...“

    einer.c
  • Radical Design Cyclone Touring

    • Typ: Lastenanhänger;
    • Ausstattung: Reflektoren;
    • Maximale Zuladung: 50 kg

    ohne Endnote

    „Eine Reisetasche auf Rädern. Für den Transport können Deichsel und Räder eingepackt werden, sodass der Anhänger als Gepäckstück mitreist. Werden die Räder in der hinteren Position eingesteckt, kann der Anhänger gut von Hand gezogen werden. Die Tasche ist auch bei Einkäufen praktisch, eine Bananenkiste passt genau hinein. Wird sie flach gemacht, können darauf problemlos drei Stück festgezurrt werden.“

    Cyclone Touring
  • Tout Terrain Mule Classic

    • Typ: Lastenanhänger;
    • Maximale Zuladung: 36,5 kg

    ohne Endnote

    „Geländegängiger Veloanhänger, daher ideal für Reisen mit dem Mountainbike. Dank der Federung (120 bis 160 mm Federweg) fährt er auch in ruppigem Gelände souverän. ... empfehlenswert ist der dazu passende Ständer, damit stehen der Anhänger und das Zugfahrzeug sicher. Die Bananenkiste passt tout juste, nach oben können weitere aufgepackt werden, wobei das gute Fahrverhalten mit höherem Schwerpunkt deutlich abnimmt.“

    Mule Classic

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradanhänger