World of MTB prüft Fahrräder (5/2014): „12 High-End Enduros im Test“

World of MTB: 12 High-End Enduros im Test (Ausgabe: 6) zurück Seite 1 /von 21 weiter

Inhalt

Du bist vom Virus Enduro gepackt, hast deinen Urlaub für eine der Serien verplant und stehst bereits in den Startlöchern für die bevorstehende Saison? Auch bei uns ist das Thema Enduro am Kochen, und man freut sich auf diverse Events im Rennkalender. Rennen, genau das ist es, wohin der Trend sich orientiert hat, und neben vielen Serien hat sich auch die Kategorie der High-End-Enduros bzw. der Enduro-Racebikes fest im Portfolio der Hersteller etabliert.

Was wurde getestet?

Es wurden zwölf Enduro-Racebikes mit unterschiedlichen Laufradgrößen getestet. Eine Notenvergabe fand nicht statt.

Im Vergleichstest:
Mehr...

2 Bikes mit 26"-Laufrädern im Vergleichstest

  • Bionicon Edison Evo 180 26 (Modell 2014)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 13,58 kg;
    • Felgengröße: 26 Zoll

    ohne Endnote

    „Das neue Edison EVO von Bionicon konnte uns auf ganzer Linie überzeugen. Es klettert so gut wie kein anderes und spielt seine Stärken in schnellen Downhills aus. Eine Vorliebe für ein tendenziell sportliches Fahrwerk sollte man aber mitbringen.“

  • Orange Bikes Alpine 160 Diva (Modell 2014)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 14,88 kg;
    • Felgengröße: 26 Zoll

    ohne Endnote

    „Das Orange Alpine Diva ist ein absoluter Eyecatcher mit Stärken im technischen Uphill und auf ‚Baller‘-Sektionen bergab, das Rad gibt sich aber auch agil im Downhill. Bei der Gewichtsoptimierung ist deutlich Luft nach oben.“

    Alpine 160 Diva (Modell 2014)

7 Bikes mit 27,5"-Laufrädern im Vergleichstest

  • Carver ICB 03 (Modell 2014)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 13,3 kg;
    • Felgengröße: 27,5 Zoll

    ohne Endnote – Sieger Preis/Leistung

    „Trotz einstellbarer Geometrie ist das Carver ICB 03 Bike mehr Abfahrer als Allrounder. Dank der absenkbaren Gabel lässt sich das Bike noch gut den Berg hochtreten. Absolut herausragend ist das Preis-Leistungs-Verhältnis, und auch die Details können überzeugen.“

  • Mondraker Dune XR (Modell 2014)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 13,64 kg;
    • Felgengröße: 27,5 Zoll

    ohne Endnote

    „Mondraker hat mit dem Dune XR ein abfahrtsorientiertes Enduro-Bike im Programm, das dennoch gut bergauf kann. In engen und kurvigen Passagen ist aber der lange Vorderbau nicht das Gelbe vom Ei.“

    Dune XR (Modell 2014)
  • Nicolai Ion 16 650B (Modell 2014)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 13,83 kg;
    • Felgengröße: 27,5 Zoll

    ohne Endnote

    „Enduro Race pur - Das Nicolai Ion ist ein Enduro-Racebike durch und durch, spielt seine Stärken im Downhill aus und will ordentlich rangenommen werden, damit es seinen Federweg hergibt. Im steileren Uphill zeigt es jedoch im Vergleich Schwächen.“

    Ion 16 650B (Modell 2014)
  • Pivot Cycles Mach 6 Carbon (Modell 2014)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 13,01 kg;
    • Felgengröße: 27,5 Zoll

    ohne Endnote

    „Das Pivot Mach 6 Carbon wäre ein super Allrounder, wenn es besser den Berg hochklettern würde. Abhilfe schafft sicher eine absenkbare Gabel. Das Fahrwerk lässt sich einfach auf die meisten Bedürfnisse einstellen, und gefällig ist auch das tendenziell verspielte Fahrverhalten.“

    Mach 6 Carbon (Modell 2014)
  • Santa Cruz Bronson Carbon (Modell 2014)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 13,12 kg;
    • Felgengröße: 27,5 Zoll

    ohne Endnote

    „Das stabile Santa Cruz Bronson ist mit dieser Ausstattung ein Bike für (fast) alles. Ein gewisses Faible für ein sportliches Fahrwerk sollte man jedoch mitbringen und das nötige Kleingeld auf der hohen Kante haben.“

    Bronson Carbon (Modell 2014)
  • Scott Genius LT 700 tuned (Modell 2014)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 12,3 kg;
    • Felgengröße: 26 Zoll

    ohne Endnote

    „Federweg satt und eine Dämpfungsanpassung, die schneller nicht sein kann. Das Scott Genius LT ist ein hervorragender Abfahrer und guter Allrounder. Im Uphill muss das 12,44 Kilo leichte Bike aber anderen dennoch den Vortritt lassen.“

    Genius LT 700 tuned (Modell 2014)
  • Simplon Kuro 275 X01 (Modell 2014)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 12,03 kg;
    • Felgengröße: 27,5 Zoll

    ohne Endnote

    „Das Simplon Kuro ist ein Allrounder und mit einer anderen Übersetzung auch ideal für den Touren- und AllMountain-Einsatz. Unter den Enduros ist es sehr komfortabel, und seine Stärken liegen im kurvigen Terrain.“

    Kuro 275 X01 (Modell 2014)

3 Bikes mit 29"-Laufrädern im Vergleichstest

  • BMC Trailfox TF01 - SRAM XX1 (Modell 2014)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 12,32 kg;
    • Felgengröße: 29 Zoll

    ohne Endnote

    „Schade, dass beim BMC Trailfox der Abstand zwischen Hinterbau und Kurbel zu schmal ausfällt und unter Belastung die Bauteile schleifen. Das Bike hat definitiv Potential, und 29er Laufräder haben auch im Enduro-Bereich ihre Berechtigung.“

    Trailfox TF01 - SRAM XX1 (Modell 2014)
  • Niner Bikes WFO 9 (Modell 2014)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 13,06 kg;
    • Felgengröße: 29 Zoll

    ohne Endnote – Testsieger

    „... Die Fahreigenschaften sind komplett, auch wenn es bergauf keine Macht ist. Außerdem überzeugt die Machart, das Gewicht und auch der Preis ist akzeptabel.“

    WFO 9 (Modell 2014)
  • Orange Bikes Five 29 (Modell 2014)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 15,16 kg;
    • Felgengröße: 29 Zoll

    ohne Endnote

    „29er Rules. Das Orange five29 ist ein waschechter 29er, mit dem man einfach draufhält, statt versucht, das Vorderrad übers Hindernis zu heben. Trotzdem schlägt es sich auch in kurvigen Abschnitten gut. Nachteile des einfach aufgebauten Hinterbaus konnten wir keine feststellen, doch die Ausstattung würden wir deutlich anpassen.“

    Five 29 (Modell 2014)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder