Fahrräder im Vergleich: Kette rechts!

RoadBIKE

Inhalt

Der RoadBIKE-Test zeigt: Die Bestseller-Bikes des Jahres 2010 versprechen Rennradspaß ohne Ende.

Was wurde getestet?

Getestet wurden 14 Fahrräder mit Carbonrahmen. Bewertungskriterien im Bereich Performance waren Rahmen und Gabel, Ausstattung sowie Gewicht. Zusätzlich wurde im Bereich Fahreigenschaften eine Einschätzung zu Sitzposition, Charakter und Fahrerprofil abgegeben.

  • Radon Spire 6.0

    • Typ: Rennrad

    „überragend“ – Kauftipp

    „Das Radon Spire 6.0 überzeugt mit versendertypisch hochwertiger Ausstattung, niedrigem Gewicht, viel gefühltem Komfort und tollem Fahrverhalten. Ein sehr gelungener Einstand.“

    Info: Dieses Produkt wurde von RoadBIKE in Ausgabe 7/2010 Rennräder 2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Spire 6.0

    1

  • Red Bull Carbon SL-3000

    • Typ: Rennrad

    „überragend“ – Testsieger

    „Klarer Testsieg für das Red Bull Carbon SL-3000. Nur Gewichtsfetischisten erschließt sich, warum man mehr für ein Rennrad ausgeben sollte. Eine vorbildliche Sportskanone.“

    Info: Dieses Produkt wurde von RoadBIKE in Ausgabe 7/2010 Rennräder 2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Carbon SL-3000

    1

  • Centurion Gigadrive 4200

    • Typ: Rennrad

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Das Gigadrive ist ein sportlicher Tourer mit breitem Einsatzbereich. Mit seinem tollen Rahmen-Gabel-Set sichert sich das Centurion einen Platz im oberen Drittel des Testfelds.“

    Info: Dieses Produkt wurde von RoadBIKE in Ausgabe 7/2010 Rennräder 2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Gigadrive 4200

    3

  • Müsing Onroad Race

    • Typ: Rennrad

    „sehr gut“

    „Das Müsing Onroad-Race gefiel mit seinem durchdachten Ausstattungspaket und seinem ausgewogenen Konzept als sportlicher und sehr vielseitiger Tourenrenner.“

    Onroad Race

    3

  • Scott CR1 Elite

    • Typ: Rennrad

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Mit dem CR1 Elite bekommt man einen der besten Marathonrahmen am Markt. Trotz der mittelmäßigen Ausstattung, die Tuning-Potenzial bietet, gibt es ein klares ‚sehr gut‘.“

    Info: Dieses Produkt wurde von RoadBIKE in Ausgabe 5/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    CR1 Elite

    3

  • Trenga De KSR 6.0

    • Typ: Rennrad

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Trenga DE schickt mit dem KSR 6.0 einen sehr gut ausgestatteten, charakterstarken Sport-Tourer ins Rennen. Ein Rad, das mit seiner Vielseitigkeit vielen Fahrertypen gefällt.“

    Info: Dieses Produkt wurde von RoadBIKE in Ausgabe 7/2010 Rennräder 2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    KSR 6.0

    3

  • Conway Q-RC 800

    • Typ: Rennrad

    „gut“

    „Das Conway Q-RC 800 leistet sich keine gravierenden Schwächen und überzeugt mit seiner Ausrichtung als Tourenrenner. Andere Modelle im Test haben aber die Nase weiter vorn.“

    Q-RC 800

    7

  • Cube Agree GTC SL

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 7,9 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „gut“

    „Wer ein sportliches, gut ausgestattetes Rad sucht und wenig Wert auf Komfort legt, kann ohne Sorgen zum Agree greifen. Das Rahmen-Gabel-Set ist aber zu schwer für diese Preisklasse.“

    Agree GTC SL

    7

  • Focus Bikes Team Replica

    • Typ: Rennrad

    „gut“

    „Das Focus Team Replica überzeugt mit sehr guten Steifigkeitswerten und einer zum Ansatz passenden Geometrie. Die schweren Laufräder verhindern jedoch eine bessere Note.“

    Team Replica

    7

  • KTM Strada LC 5000

    • Typ: Rennrad

    „gut“

    „Das KTM Strada LC 5000 ist ein sportlicher Allrounder mit breitem Einsatzbereich. Seine Agilität fordert, ohne zu überfordern. Abzüge gibt es bei Ausstattung und Gewicht.“

    Strada LC 5000

    7

  • Poison Oxygen T+

    • Typ: Rennrad

    „gut“

    „Mit der besten Ausstattung im Test sammelt das Poison reichlich Punkte. Die Lenkkopfsteifigkeit liegt jedoch deutlich unter dem grünen Bereich und ist für schwere Fahrer zu niedrig.“

    Oxygen T+

    7

  • Simplon Pride 150

    • Typ: Rennrad

    „gut“

    „Die Pride-Rahmen gehört zum Besten, was es in dieser Preisklasse gibt. Die Ausstattung kann jedoch mit der Konkurrenz nicht mithalten. Hier gibt es Tuning-Potenzial.“

    Pride 150

    7

  • Stevens Xenon Ultegra

    • Typ: Rennrad

    „gut“

    „Das Stevens übereugt mit seiner sportlichen Sitzposition, gutem Kletterverhalten und sehr gutem Vortrieb. Der Lenkkopf ist aber schon für mittelschwere Fahrer recht weich.“

    Xenon Ultegra

    7

  • Bianchi B4P 928 Mono-Q Ultegra

    • Typ: Rennrad

    „befriedigend“

    „Seinen eigenen Anspruch, ein Rad für Rennfahrer zu sein, kann das Bianchi Mono-Q nicht erfüllen. Der weiche Lenkkopf und die schweren Laufräder kosten reichlich Punkte. “

    B4P 928 Mono-Q Ultegra

    14

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder