Fahrräder im Vergleich: Auf neuen Wegen

RoadBIKE

Inhalt

Nicht nur für Quereinsteiger! Günstige Crosser werden immer beliebter - fürs Gelände- wie fürs Wintertraining.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich zehn Fahrräder. Als Testkriterien dienten Rahmen und Gabel sowie Ausstattung und Gewicht.

  • 1

    Cyclocross 4000

    Centurion Cyclocross 4000

    • Typ: Crossrad

    „überragend“ – Kauftipp

    „Schnell, willig und sehr vielseitig: Das neue Cyclocross 4000 überzeugt mit gutem Rahmen und perfekter Ausstattung sowohl auf Waldpisten als auch im Gelände fast jeden Fahrertyp.“

  • 1

    Cyclocross Prestige

    Stevens Cyclocross Prestige

    • Typ: Crossrad

    „überragend“ – Testsieger

    „Schnell und dabei doch sicher. Komfortabel und trotzdem sportlich und direkt - das Stevens überzeugt auf ganzer Linie, in jeder Lebenslage, auf jedem Untergrund -, ein verdienter Testsieger.“

  • 3

    X-Race Pro

    Cube X-Race Pro

    • Typ: Crossrad

    „sehr gut“

    „Sportlich geht es auf dem willigen Cube zur Sache: Selbst anspruchsvolle Crosser finden hier das passende Arbeitsgerät. Unerfahrene überfordert aber das direkte Handling.“

  • 3

    Mares CX 3

    Focus Bikes Mares CX 3

    • Typ: Crossrad

    „sehr gut“

    „Der leichte Carbonrahmen ist ein echter Sieger-Typ und dürfte selbst Profis begeistern. Die Ausstrahlung passt, die schweren Laufräder treiben allerdings das Gewicht in die Höhe.“

  • 3

    Step AL-Disk

    OCCP Step AL-Disk

    • Typ: Crossrad

    „sehr gut“

    „So vielseitig und so überzeugend wie das OCCP schlägt sich kaum ein Rad im Test - die Disc bringt nicht nur im Gelände viel Sicherheit und macht damit ihr (Mehr-)Gewicht locker wett.“

  • 3

    X-Lite Cross AL-4400

    Red Bull X-Lite Cross AL-4400

    • Typ: Crossrad

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Das Rose spielt seine Stärken ganz klar auf Waldwegen und Schotterpisten aus. Laufruhe und Sitzposition überzeugen im Wintertraining - ebenso wie die noble Ausstattung.“

  • 3

    X-Ride

    Ridley Bikes X-Ride

    • Typ: Crossrad

    „sehr gut“

    „Sportlich geht es auf dem Ridley zur Sache - die gedrungene Sitzposition, gepaart mit Laufruhe und vielen sinnvollen Ausstattungsdetails lassen Crosser-Herzen höherschlagen.“

    Info: Dieses Produkt wurde von RoadBIKE in Ausgabe 10/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • 3

    CX Team

    Scott CX Team

    • Typ: Crossrad

    „sehr gut“

    „Satte Laufruhe, viel Vorwärtsdrang und hoher Komfort machen das sehr gut ausgestattete Scott zum idealen Trainingspartner, locken aber auch zu Ausflügen ins Gelände.“

  • 9

    Jake The Snake

    Kona Jake The Snake

    • Typ: Crossrad

    „gut“

    „Laufruhig und unkompliziert präsentiert sich das neue Jake the Snake von Kona. Der angenehme Jedermann-Tourer zeigt leichte Schwächen im Lenkkopf, der Bremse fehlt jeder Biss.“

  • 9

    Opium Xn Disc

    Poison Opium Xn Disc

    • Typ: Crossrad

    „gut“

    „Das Poison entspricht dem vielseitigen OCCP - und empfiehlt sich sowohl für harte Gelände-Einsätze wie für Touren. Ein schlecht montiertes Kurbellager kostet die Note ‚sehr gut‘.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder