Fahrräder im Vergleich: Zukunfts-Musik

RoadBIKE

Inhalt

Was bringt 2011? Diese Räder erlauben einen Ausblick auf die kommende Saison - und viele davon sind bereits erhältlich!

Was wurde getestet?

Getestet wurden acht Räder. Als Bewertungskriterien dienten Rahmen und Gabel sowie Ausstattung und Gewicht.

  • Racemachine RM 01

    BMC Racemachine RM 01

    • Typ: Rennrad

    ohne Endnote

    „BMCs neue Racemachine zieht am Top-Modell Teammachine vorbei! Bei geringem Mehrgewicht bietet sie höhere Steifigkeiten und spürbaren Komfort. Auf der Straße überzeugt der Traum-Renner mit sattem Vortrieb und präzisem Handling - und punktet so in unterschiedlichen Einsatzbereichen.“

  • Ultimate CF 9.0 (Modell 2011)

    Canyon Bicycles Ultimate CF 9.0 (Modell 2011)

    • Typ: Rennrad

    ohne Endnote

    „Einer der besten und sportlichsten Rahmen der Welt gewinnt durch Campagnolos Chorus viel Flair. Dank Top-Ausstattung zum Kampfpreis erreicht der Renner ein Traumgewicht: 6,8 Kilo sind in dieser Klasse kaum zu schlagen.“

  • Altamira Limited

    Fuji Altamira Limited

    • Typ: Rennrad

    ohne Endnote

    „Zwar verfehlt das Altamira das angepeilte Gewichtslimit, in der Praxis gefällt es - besonders auf der Langstrecke - mit satter Laufruhe und maximalem Dämpfungskomfort.“

  • Kimera Team

    Koga Kimera Team

    • Typ: Rennrad

    ohne Endnote

    „Die Team-Replika von Koga sieht nicht nur sportlich aus, sie bietet auch alles, was sich sportliche Fahrer wünschen: satten Vortrieb und ein direktes, messerscharfes Handling. Zudem überzeugt der eigenständige Rahmen mit satten Steifigkeiten. Wer damit zurechtkommt, kann sofort beim nächsten Kriterium starten.“

  • Rocky Mountain Solo Team SLR

    • Typ: Rennrad

    ohne Endnote

    „Wer keinen Leichtbau sucht, wird bei Rocky fündig. Das vielseitige, sportliche Solo leistet sich keine spürbaren Schwächen und wächst einem schnell ans Herz.“

  • Allez Comp Compact 105

    Specialized Allez Comp Compact 105

    • Typ: Rennrad

    ohne Endnote

    „Der neue Allez-Rahmen überzeugt durch seine vielseitigen, sportlichen Fahreigenschaften und die satten Steifigkeiten. Die Ausstattung passt, nur die Gabel ist zu schwer.“

  • Scenero

    Storck Bicycle Scenero

    • Typ: Rennrad

    ohne Endnote

    „Der günstigste Carbonrahmen von Storck glänzt mit markentypischen Tugenden: Steifigkeit und beeindruckendem Vortrieb. Die Geometrie überzeugt, die Ausstattung stimmt, nur die Dämpfung dürfte besser sein.“

  • Madone 5.2 (Modell 2011)

    Trek Madone 5.2 (Modell 2011)

    • Typ: Rennrad

    ohne Endnote

    „Mit dem Madone 5 ist Trek ein großer Wurf gelungen - es erbt alle Vorteile des beeindruckend vielseitigen Top-Modells - zum fairen Preis: 3300 Euro sind zwar kein Schnäppchen, in Anbetracht des tollen Rahmens und der vielseitigen Fahrleistungen aber angemessen.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder