RennRad prüft Fahrräder (3/2009): „Bei Anruf Rennrad“

RennRad: Bei Anruf Rennrad (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 16 weiter

Inhalt

Viel Rad für wenig Geld - das ist das Hauptargument der ‚Hersteller mit Direktvertrieb‘. Wie viel Rad genau gibt es für 2000 Euro? Sieben Topseller im Vergleichstest.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich sieben Fahrräder. Die Testkriterien waren Rahmen, Fahrverhalten (Wendigkeit, Laufruhe, Komfort ...), Ausstattung und Preis/Leistung. Es wurden keine Gesamtnoten vergeben.

  • Bike-tech BT-940 Carbon

    • Typ: Rennrad

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten

    „Über einen guten Rahmen und ausgewogene Fahrleistungen kommt der BT 940 zu Punkten, allein die Ausrüstung zeigt sich im Vergleich schwächer ...“

    BT-940 Carbon
  • Canyon Ultimate AL 9.0 SL

    • Typ: Rennrad

    ohne Endnote – Kauf-Tipp

    Preis/Leistung: 10 von 10 Punkten

    „Technisch versiert, schlägt Canyon mit einem makellosen und leistunsstarken Alu-Rahmen die versammelte (Carbon-) Konkurrenz nicht nur aufgrund einer superben Ausrüstung.“

    Info: Dieses Produkt wurde von RennRad in Ausgabe 9-10/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Ultimate AL 9.0 SL
  • Cucuma Foia Ultegra SL

    • Typ: Rennrad

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten

    „Der einfallsreiche Rahmen gefällt im Paket durch hohe Fahrstabilität bei ausgewogenem Handling. Gut gemacht, fehlerfrei.“

    Foia Ultegra SL
  • Falk Bikes Road FR 4.4

    • Typ: Rennrad

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 8,5 von 10 Punkten

    „Falk trimmt den soliden Rahmen enorm auf Komfort, rüstet ihn gnadenlos gut aus, und schafft so eine echte Alternative zu den vergleichsweise sportlichen Konkurrenten.“

    Road FR 4.4
  • Poison Oxygen

    • Typ: Rennrad

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 10 von 10 Punkten

    „Einen guten und fahrstabilen Carbonrahmen verarbeitet Poison - zumindest optisch - aufregend wie kein Zweiter und rüstet diesen passend und rund aus.“

  • Radon R-1 8.0

    • Typ: Rennrad

    ohne Endnote – Kauf-Tipp

    Preis/Leistung: 10 von 10 Punkten

    „Auf Basis eines technisch aufwändig gefertigten, schweren Rahmens zeigt Radon problemlos, dass Dura Ace in der Version 7900 im Carbonzeitalter auch an Aluminium glänzen kann.“

    R-1 8.0
  • Red Bull Carbon Pro

    • Typ: Rennrad

    ohne Endnote – Kauf-Tipp

    Preis/Leistung: 10 von 10 Punkten

    „Das Red Bull Carbon Pro ist hochstabil, flink, leicht und angriffslustig, was in der Übersetzung eine kraftstrotzende, renntaugliche Kriteriumsmaschine ergibt.“

    Carbon Pro

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder