Fahrräder im Vergleich: Richtungsweisend

RennRad: Richtungsweisend (Ausgabe: 11-12/2012) zurück Seite 1 /von 18 weiter

Inhalt

2013 wird ein bequemes Jahr – zumindest bei den Rennrädern. So ziemlich jeder Hersteller hat ein oder sogar mehrere Komfortmodelle im Programm. Außerdem gibt's feine neue Aeromaschinen und günstige Einsteiger. Wir haben uns die Interessantesten rausgesucht.

Was wurde getestet?

Sieben Fahrräder wurden von der Zeitschrift RennRad näher in Augenschein genommen. Die Produkte erhielten keine Endnote. Es wurde die Sitzposition zwischen Tour und Race eingeschätzt.

  • Gran Fondo GF02 - SRAM Red (Modell 2013)
    BMC Gran Fondo GF02 - SRAM Red (Modell 2013)

    Rennrad; Gewicht: 6,9 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Gigadrive 4200 Di2 (Modell 2013)
    Centurion Gigadrive 4200 Di2 (Modell 2013)

    Rennrad; Gewicht: 8 kg; Rahmenmaterial: Carbon

  • Culebro SL 1.0 - Shimano Ultegra (Modell 2013)
  • 675 - Shimano Ultegra Di2 (Modell 2013)
    Look Cycles 675 - Shimano Ultegra Di2 (Modell 2013)

    Rennrad; Rahmenmaterial: Carbon

  • Helium SL - SRAM Red (Modell 2013)
    Ridley Bikes Helium SL - SRAM Red (Modell 2013)

    Rennrad; Rahmenmaterial: Carbon

  • Nexio - SRAM Force (Modell 2013)
    Simplon Nexio - SRAM Force (Modell 2013)

    Rennrad; Gewicht: 6,8 kg; Rahmenmaterial: Carbon

  • Roubaix SL4 Expert - Shimano Ultegra Di2 (Modell 2013)
    Specialized Roubaix SL4 Expert - Shimano Ultegra Di2 (Modell 2013)

    Rennrad; Gewicht: 8 kg; Rahmenmaterial: Carbon

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder