RADtouren prüft Fahrräder (4/2013): „Alles, aber günstig?“

RADtouren: Alles, aber günstig? (Ausgabe: 3/2013 (Mai/Juni)) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Als Alleskönner sind günstige Trekkingräder gefragt wie eh und je. Besonders hoch in der Käufergunst stehen günstige Einstiegsmodelle. Wie groß ihr Einsatzbereich tatsächlich ist, und was man für kleines Geld nicht erwarten kann, klärt unser Test.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest befanden sich 10 Trekkingräder, die 2 x mit „hervorragend“, 5 x mit „sehr gut“ und 3 x mit „gut“ bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Fahrleistungen, Komfort, Ausstattung und Preis/Leistung. Außerdem wurde eine Einschätzung getroffen, in welchen Bereichen die Räder am besten zum Einsatz kommen, dazu gehören Radreisen, City/Alltag, Sport und Gelände. Zudem wurden Sitzposition und Fahrverhalten beurteilt.

  • Gudereit SX-45 - Shimano Deore (Modell 2013)

    • Typ: Trekkingrad;
    • Gewicht: 14 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „hervorragend“ – Top-Produkt

    Preis/Leistung: 4,5 von 5 Punkten

    „Extraleicht, schnell, reisetauglich, überdurchschnittlich ausgestattet. Das Gudereit SX45 verdient sich mit seiner Fahrleistung und Ausstattung die Top-Produkt-Empfehlung. Kleine Abstriche muss man beim Komfort machen.“

    SX-45 - Shimano Deore (Modell 2013)

    1

  • Raleigh Rushhour 3.0 - Shimano SLX (Modell 2013)

    • Typ: Trekkingrad;
    • Gewicht: 16,1 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „hervorragend“

    Preis/Leistung: 4,5 von 5 Punkten

    Das Rushhour 3.0 ist ein echter Tausendsassa, welcher aber vor allem im Stadtverkehr seine Stärken in Form von hervorragenden Brems- und Lichtanlagen ausspielen kann. Alles in allem ein hervorragendes Bike. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Rushhour 3.0 - Shimano SLX (Modell 2013)

    1

  • Bergamont Vitess 5.3 - Shimano Deore (Modell 2013)

    • Typ: Trekkingrad;
    • Gewicht: 13,9 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Vitess 5.3 - es lebe die Geschwindigkeit! Die schnelle Tour macht mit dem hervorragend verarbeiteten Rad viel Spaß, die Alltagstauglichkeit kommt nicht zu kurz. Ein sehr gut abgestimmtes Paket zum fairen Preis.“

    Vitess 5.3 - Shimano Deore (Modell 2013)

    3

  • Kalkhoff Select HS 27 - Shimano Deore (Modell 2013)

    • Typ: Trekkingrad;
    • Gewicht: 17,47 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 4,5 von 5 Punkten

    Als Einstiegsmodell ist das Select HS 27 von Kalkhoff eine sehr gute Wahl. Das Rad bringt dem Fahrer viel Komfort und lässt sich zuverlässig auf der Straße bewegen. Auch für Einkaufsfahrten ist man mit dem Trekkingrad bestens gerüstet. Mit dem nicht zu teuren Erwerb dieses Modells hält man sich zudem die Möglichkeit offen, das Bike mit höherwertigen Komponenten auszustatten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Select HS 27 - Shimano Deore (Modell 2013)

    3

  • Pegasus Tecaro SL - Shimano Deore (Modell 2013)

    • Typ: Trekkingrad;
    • Gewicht: 17,9 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    Das Tecaro SL von Pegasus Bikes präsentiert sich als besonders bequemer Allrounder ohne sportliche Wesenszüge. Ein gelungenes Bike, mit dem man lange Spaß hat. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Tecaro SL - Shimano Deore (Modell 2013)

    3

  • Radon TCS 7.0 - Shimano Deore XT (Modell 2013)

    • Typ: Trekkingrad;
    • Gewicht: 15,5 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Rekordverdächtig ausgestatteter Mittelklasse-Tourer vom Versender mit Top-Komfort und harmonischen Fahreigenschaften. In Preis-Leistung ganz vorne dabei.“

    TCS 7.0 - Shimano Deore XT (Modell 2013)

    3

  • Stevens Boulevard SX - Shimano Nexus 8-Gang (Modell 2013)

    • Typ: Trekkingrad, Citybike;
    • Gewicht: 15,4 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Das Hamburger Wappen auf dem Oberrohr verrät die Zielgruppe: Das Boulevard ist ein Sorglos-Rad für flache Touren und die City. In diesem Testfeld deckt es preislich und in Sachen Verarbeitung den Premiumbereich ab.“

    Boulevard SX - Shimano Nexus 8-Gang (Modell 2013)

    3

  • Carver Tour 120 - Shimano Alivio (Modell 2013)

    • Typ: Trekkingrad;
    • Gewicht: 17,15 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „gut“ – Tipp Preis / Leistung

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „Das Carver ist ein gutes Rad für gemütliche Touren in nicht zu bergigem Terrain, hat dank Disk-Bremsen auch im Alltag Vorteile und liegt in der Komfortwertung mit vorne.“

    Tour 120 - Shimano Alivio (Modell 2013)

    8

  • Hercules Rocco Lite - Shimano Alivio (Modell 2013)

    • Typ: Trekkingrad;
    • Gewicht: 14,6 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „gut“ – Tipp Radreise

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „Leicht, fahrsicher, gut ausgestattet und verarbeitet: Das Hercules Rocco Lite ist ein perfekt geschnürtes Gesamtpaket zu einem Preis, bei dem wir uns die Augen rieben. Obendrein eine sehr gute Basis für einen Reiseradaufbau.“

    Rocco Lite - Shimano Alivio (Modell 2013)

    8

  • Victoria Schwerte - Shimano Deore (Modell 2013)

    • Typ: Trekkingrad;
    • Gewicht: 19,5 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „gut“

    Preis/Leistung: 3,5 von 5 Punkten

    „Das Victoria Schwerte ist eines der seltenen guten und günstigen Räder für Schwere und Große. Stärken hat es im Alltag, wäre mit besserem Gepäckträger aber durchaus reisetauglich.“

    Schwerte - Shimano Deore (Modell 2013)

    8

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder