Fahrräder im Vergleich: Auf die leichte Tour

RADtouren

Inhalt

Leichter geht's kaum. Die aktuelle Generation der Trekking-Light-Räder lässt die Pfunde weiter purzeln und treibt den Fahrspaß im Alltag wie auf Tour in die Höhe. RADtouren hat sechs Vertreter der leichten Gangart von 900 bis 2.300 Euro im Test schwer rangenommen.

Was wurde getestet?

Im Test waren sechs Trekkingräder mit Bewertungen von „sehr gut“ bis „befriedigend plus“. Als Testkriterien dienten Fahrleistungen, Komfort, Ausstattung, Verarbeitung sowie Preis/Leistung. Zusätzlich wurden Eignungen für verschiedene Einsatzbereiche angegeben.

  • Simplon Scan K2

    • Typ: Trekkingrad

    „sehr gut“ – Empfehlung Top-Produkt

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten

    „Perfekt zusammengestelltes Trekking-Light-Rad aus dem Baukasten. Das pure Fahrvergnügen ohne Reisegepäck, höchste Fahrsicherheit mit Gepäck, dazu noch viel Komfort und gute Alltagstauglichkeit - das Simplon Scan K2 ist ein Top-Produkt ...“

    Scan K2

    1

  • Stevens Xenith

    • Typ: Trekkingrad

    „sehr gut minus“ – Empfehlung Top-Produkt

    Preis/Leistung: 7 von 10 Punkten

    „Trekking Light in Höchstform. Das Stevens Xenith Lite ist der ‚austrainierte Sportler‘, der Fahrspaß ohne Ende mit hohen Alltags- und Tourenqualitäten kombiniert. In puncto Komfort sollte man allerdings nicht zu viel erwarten, dafür ist die Ausstattung durchdacht und hochwertig ...“

    Xenith

    2

  • Koga Terra Liner Carbolite

    • Typ: Trekkingrad

    „gut plus“

    Preis/Leistung: 7 von 10 Punkten

    „Prestigeträchtiges Trekking-Light-Rad mit Sportgenen. Leichtes Dahingleiten und schnelles Beschleunigen liegen dem Koga-Miyata Terraliner Carbolite dank des steifen Fahrwerks ebenso im Blut wie zügiges Reisen mit kleinem Gepäck. Ausstattung und Verarbeitung sind Spitzenklasse ...“

    Terra Liner Carbolite

    3

  • Gudereit LC 100

    • Typ: Trekkingrad

    „gut“ – Empfehlung Allround

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten

    „Trekking Light für alles und alle. Mit gutmütigem Fahrverhalten, einer sicheren und wartungsarmen Ausstattung bei akzeptablem Gewicht macht das Gudereit LC 100 auf Reisen ebenso eine gute Figur wie im Alltag. Nur die ganz sportliche Gangart liegt ihm weniger. ...“

    4

  • Bergamont Vitess 8.9 SL

    • Typ: Trekkingrad

    „gut minus“

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten

    „Trekking-Light-Rad für Einsteiger mit Potenzial. Mit seinem agilen, sportlichen Fahrverhalten macht das Bergamont viel Spaß und meistert dank guter Gepäckleistung auch Kurztouren souverän. ...“

    Vitess 8.9 SL

    5

  • Giant Aero RS 2 GTS

    • Typ: Trekkingrad

    „befriedigend plus“

    Preis/Leistung: 6 von 10 Punkten

    „Fitnessorientiertes Trekking-Light-Rad. Viel Fahrdynamik, ausgewogenes Fahrverhalten und angemessener Komfort zeichnen das Giant aus, dessen Rahmen optisch und technisch beeindruckt. ...“

    Aero RS 2 GTS

    6

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder