Procycling prüft Fahrräder (4/2012): „Frühlingserwachen“

Procycling: Frühlingserwachen (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 19 weiter

Inhalt

Ende März noch Schnee in den Höhenlagen? Am Redaktionssitz von Procycling im Bayerischen Wald ist das nicht ungewöhnlich; ebenso normal ist allerdings, dass die weiße Pracht binnen zweier Wochen milden, sonnigen Frühlingstagen weicht. So kam es also, dass Sebastian Lang den zweiten Schwung unserer Mittelklasse-Renner zwischen Schneewehen testete - während bei der Heftproduktion dann schon der Frühling begonnen hatte. Um die Frage zu klären, ob wir unseren Lesern im April noch Winterbilder zumuten könnten, musste der Exprofi nur auf ein aktuelles Thema hinweisen, den Giro d'Italia - denn wie jeder weiß, beinhaltet dieser beinahe jedes Jahr eine Rückkehr in den Winter. Wer weiß, vielleicht ist es 2012 auf der Stelvio-Etappe wieder so weit - zu einem Zeitpunkt, wo unsere 16 Testbikes hoffentlich schon kurz-kurz durch die Lande bewegt werden.

Was wurde getestet?

Getestet wurden 16 Fahrräder, die allerdings keine abschließende Bewertung erhielten.

  • Benotti Fuoco SL 4.0 - SRAM Force (Modell 2012)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 7,1 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „Im schlichten Schwarzweiß-Outfit glänzt das Benotti mit einem super Geradeauslauf und guter Steifigkeit. Preis und Leistung stimmen hier bei allen Komponenten überein.“

    Fuoco SL 4.0 - SRAM Force (Modell 2012)
  • Cannondale Supersix 3 - Shimano Ultegra (Modell 2012)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 7,6 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „Dieser Carbon-Renner ist nicht gerade leicht, aber fahrerisch ein Hochgenuss. Fahrspaß und Dynamik auf diesem Rad hinterlassen bei einem solchen Endpreis einen großen Eindruck.“

    Supersix 3 - Shimano Ultegra (Modell 2012)
  • Centurion Megadrive 4200 - Shimano Ultegra (Modell 2012)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 7,6 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „Mit seinen neutralen Fahreigenschaften ist es ein idealer Begleiter für Langstreckler. Das Aero-Konzept könnte etwas Feinschliff vertragen, etwa durch leichtere Laufräder.“

    Megadrive 4200 - Shimano Ultegra (Modell 2012)
  • Cucuma Foia R - Shimano Ultegra Di2 (Modell 2012)

    • Typ: Rennrad;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „Fahrerisch neutral und in der Optik sehr eigenständig, ist das Cucuma ein typisches Rennrad der Mittelklasse. Preis und Leistung stimmen gut überein, allein die Laufräder könnten leichter sein.“

    Foia R - Shimano Ultegra Di2 (Modell 2012)
  • Dynamics RSL Carbon Team - Shimano Dura Ace (Modell 2012)

    • Typ: Rennrad;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „Das Dynamics ist ein extrem hochwertig ausgestattetes Rad mit guten Fahreigenschaften zum Wahnsinnspreis. Für kühle Rechner, die zu Rennfahrern werden wollen.“

    RSL Carbon Team - Shimano Dura Ace (Modell 2012)
  • Eddy Merckx EMX-1 - Shimano Ultegra (Modell 2012)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 7,47 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „Zwar entpuppt sich das Merckx nicht gerade als Kannibale, aber fahrerisch kann es durchaus überzeugen, gerade durch ein gutes Feedback an den Fahrer. Preis, Leistung und Gewicht stehen hier in einem überzeugenden Verhältnis.“

    EMX-1 - Shimano Ultegra (Modell 2012)
  • Haibike Affair SL - Shimano Ultegra (Modell 2012)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 7,18 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „Das Haibike ist vor allem in Sachen Gewicht vorbildlich. Der supergünstige Preis bei hochwertiger Bestückung wird durch keinerlei Schwächen bezahlt. Ein Raubfisch zum Abfahren!“

    Affair SL - Shimano Ultegra (Modell 2012)
  • Koga Signature Kimera Carbon 3K Di2 (Modell 2012)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 8,1 kg

    ohne Endnote

    „Einst brachte Koga Shimano-Teile ans Rennrad, nun kann man am Kimera die neue Top-Schaltung der Japaner im Mittelklasse-Segment ausprobieren.“

    Signature Kimera Carbon 3K Di2 (Modell 2012)
  • KTM Revelator Master - Shimano Ultegra (Modell 2012)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 6,9 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „Ein schnelles Rennrad, das auch mit seinem Äußeren auf sich aufmerksam macht. Auf Abfahrten könnte der Eindruck entstehen, man führe Motorrad - geniale Laufruhe und gutes Lenkverhalten.“

    Revelator Master - Shimano Ultegra (Modell 2012)
  • Orbea Orca SLT - Shimano Ultegra (Modell 2012)

    • Typ: Rennrad;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „Das Orca stürmt heran wie ein Orkan und überrascht im positiven Sinne. Die gelungenen Details von Zugführung, Sattelklemmung und Rohrdesign überzeugen, dazu vermittelt das Sportgerät sofort Fahrspaß. Angesichts der Bestückung und des Gewichts ist der Preis jedoch recht üppig.“

    Orca SLT - Shimano Ultegra (Modell 2012)
  • Quantec SLR Evolution - Shimano Dura Ace (Modell 2012)

    • Typ: Rennrad;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „Quantec bietet das Rahmenset sehr günstig an; so besteht die Möglichkeit, sich auf Basis des Alu-Rahmens ganz individuell ein Rad aufzubauen. Wenn das SLR auch nicht ganz günstig ist, beweist es doch, wie viel Fahrspaß Alu bereithält.“

    SLR Evolution - Shimano Dura Ace (Modell 2012)
  • Ridley Bikes Noah RS 1204A - SRAM Red (Modell 2012)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 7,4 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „Bei Ridley will ich noch mal Profi sein! Die Fahreigenschaften sind top, die Ausstattung bis auf die Laufräder kaum zu toppen. Das Rad für die Rennfahrer unter den Radsportlern.“

    Noah RS 1204A - SRAM Red (Modell 2012)
  • Scott Foil 20 - Shimano Ultegra (Modell 2012)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 7,4 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „Hier werden viele Wünsche auf einmal erfüllt. Auch wenn das nicht leicht ist, können Fahrdynamik und -eigenschaften mehr als überzeugen. Ein tolles Rad, nicht nur für Fans von Green Edge.“

    Foil 20 - Shimano Ultegra (Modell 2012)
  • Specialized Tarmac SL3 Expert - Shimano Ultegra (Modell 2012)

    • Typ: Rennrad;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „Specialized ist zu Recht einer der top Hersteller in der Radbranche. Das Tarmac vereint fast alle gewünschten Fahreigenschaften auf einem sehr hohen Niveau und überzeugt auf ganzer Linie.“

    Tarmac SL3 Expert - Shimano Ultegra (Modell 2012)
  • Viner Gladium 2.0 - Campagnolo Athena (Modell 2012)

    • Typ: Rennrad;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „Individuell und schnell, das sind die Eigenschaften, die das Viner vereinen will. Ein Rad, das im Mittelfeld unserer Testserie liegt und vor allem Tourenfahrer anspricht.“

    Gladium 2.0 - Campagnolo Athena (Modell 2012)
  • Wilier Cento 1 - Campagnolo Chorus (Modell 2012)

    • Typ: Rennrad;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „Wilier hat im Profisport im Laufe der Zeit so manchen Sieg eingefahren und viel Erfahrung gesammelt. Mit dem Cento 1 stellt die Firma ein starkes und schnelles Rad – das für mich ein paar Jahre zu spät kommt...“

    Cento 1 - Campagnolo Chorus (Modell 2012)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder