Procycling prüft Fahrräder (3/2015): „Spitzenleistung“

Procycling: Spitzenleistung (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 12 weiter

Inhalt

Wer um die 2.500 Euro investiert, muss kaum Kompromisse eingehen: Die aktuelle Shimano Ultegra, die sich an allen hier vorgestellten Rädern findet, ist in Sachen Funktion kaum zu übertreffen; um sie an die Verschleißgrenze zu bringen, muss man schon die Umfänge eines Radprofis abspulen. Und selbst ausgewiesene Leichtbauräder der obersten Preisregionen wiegen teils nur 300 bis 500 Gramm weniger als geschickt zusammengestellte Mittelklasse-Bikes, die zu einem Drittel des Preises erhältlich sind. Procycling zeigt neun spannende Beispiele für gutes Material zum günstigen Preis.

Was wurde getestet?

Im Check befanden sich neun Rennräder. Endnoten wurden nicht vergeben.

  • Benotti Fuoco Carbon - Shimano Ultegra (Modell 2015)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 7,42 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „... steif, ausgewogen, sehr angenehm zu fahren, dabei durchaus komfortabel, wozu auch die ... recht weit ausgezogene 27,2er-Carbon-Stütze beiträgt. Der Rahmen kommt mit innenliegenden Schaltzügen bis zur Kettenstrebe und BB30-Tretlager, wozu die Ultegra-Kurbel freilich nicht so ganz passt. Im Steuerrohr steckt eine Gabel mit konischem Carbon-Schaft. Praktisch ist das in den Umwerferzug integrierte Verstellrädchen. ...“

    Fuoco Carbon - Shimano Ultegra (Modell 2015)
  • Canyon Ultimate CF SL 9.0 (Modell 2015)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 7,27 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „... Das Rad erfreut mit lebendigem Fahrverhalten, ist steif und agil. Auch die ‚cleane‘, glattflächige Aero-Optik kann gefallen; ebenso die Tatsache, dass das Rad mit farblich passenden Ksyriums versehen ist. Typisch Canyon ist der Acros-Steuersatz, dessen Klemmung ohne Widerlager im Schaftrohr auskommt. Der Gabelschaft misst oben 1 ¼ Zoll und macht einen speziellen Vorbau nötig, den Canyon gleich dazu liefert. ...“

    Ultimate CF SL 9.0 (Modell 2015)
  • Corratec CCT Team Ultegra 11s (Modell 2015)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 7,92 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „... Die Ausstattung ist solide mit Ultegra-Komponenten zuzüglich Shimano-105-Kassette; dazu verbaut Corratec wie üblich fast ausschließlich Anbauteile der Eigenmarke Zzyzx ... Das CC T Team ist nicht übermäßig leicht, glänzt dabei jedoch mit großer Steifigkeit und handlichem, agilem Charakter. Die Sitzhaltung liegt zwischen Sitzkomfort und Sportlichkeit und ist dabei minimal gestreckt ...“

    CCT Team Ultegra 11s (Modell 2015)
  • Cube Litening Super HPC Race (Modell 2015)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 7,3 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „... Neben seiner Optik hat das Rad freilich noch einiges andere zu bieten. Erst einmal einen hochwertigen, steifen und leichten Rahmen, der mit knapper Gabelvorbiegung zielgenaues Lenkerverhalten liefert und mit konischem Steuerrohr sowie PressFit-Tretlager auf aktuellem Stand ist. Die Sitzgeometrie ist ausgewogen, wobei eine Carbon-Stütze ohne Versatz den Fahrer weiter vorne positioniert. ...“

    Litening Super HPC Race (Modell 2015)
  • Fuji Transonic 2.3 (Modell 2015)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 7,7 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „... Fuji stattet das Rad rundum mit Komponenten der Eigenmarke Oval Concepts aus; dazu gehören ein hohlgeschmiedeter Alu-Kurbelsatz und ein Laufradsatz, der auf den ersten Blick nicht unbedingt ins Konzept des Transonic passt. Ein weitgehend baugleicher Oval-Radsatz hat freilich im Procycling-Laufradtest in Sachen Aerodynamik ausgewiesene Spezialisten hinter sich gelassen.“

    Transonic 2.3 (Modell 2015)
  • Radon Vaillant Ultegra (Modell 2015)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 7,51 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „... Das Radon ist steif und vortriebsstark, lenkt sich dabei nicht zu agil und erfreut mit ruhigem Geradeauslauf. Die Sitzposition ist ausgewogen mit in Relation zur Oberrohrlänge eher kurzem Steuerrohr – eher sportlich als komfortorientiert. Wie in der Preisklasse üblich, verbauen die Bonner eine komplette Shimano Ultegra, hier in der Kompakt-Variante. Dazu gibt es ein edles Syntace-Cockpit mit teurem Carbon-Lenker ...“

    Vaillant Ultegra (Modell 2015)
  • Rose X-Lite CRS-3100 Di2 (Modell 2015)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 6,87 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „... Dem Aero-Trend stemmt sich das Rose mit bewährten Formen entgegen: dünne Sitzstreben, Squoval-Unterrohr und schlankes Sitzrohr sprechen den Leichtbau-Freund an; ungewohnt ist das leicht nach unten gebogene Oberrohr. Die Sitzgeometrie ist ausgewogen bis sportlich, das Lenkverhalten sehr agil, dazu ist der Rahmen mit Press-Fit-Tretlager ausgesprochen steif; all das schlägt sich in großem Fahrspaß nieder. ...“

    X-Lite CRS-3100 Di2 (Modell 2015)
  • Storck Bicycle Visioner C G2 (Modell 2015)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 7,38 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „... Besonders hübsch ist der rundliche Tretlagerbereich in PressFit-Bauart, bis auf die Sitzstreben fallen die Rohre insgesamt recht voluminös aus. Vor allem in den mittleren Rahmenhöhen ist das Storck eher sportlich geschnitten mit vergleichsweise kurzem Steuerrohr; dank steilem Lenkwinkel und geringer Gabelvorbiegung ist das Rad agil und quirlig, dabei sehr steif, was sich in ausgezeichnetem Vortrieb niederschlägt. ...“

    Visioner C G2 (Modell 2015)
  • Votec VRC Pro (Modell 2015)

    • Typ: Rennrad;
    • Gewicht: 6,92 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    ohne Endnote

    „... Das Rad bietet dank hoher gefühlter Steifigkeit und geringem Gewicht viel Vortrieb und ist dabei mit kurzem Steuerrohr eher sportlich geschnitten. Ungewöhnlich ist die Kombination von Dura-Ace-Schaltwerk und -Umwerfer mit Ultegra-Bauteilen, zumal die allermeisten Rennräder ‚sortenrein‘ bestückt werden. ...“

    VRC Pro (Modell 2015)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder