MountainBIKE prüft Fahrräder (12/2016): „Dauertest 2016“

MountainBIKE: Dauertest 2016 (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 24 weiter
  • Bergamont Encore Team (Modell 2016)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 13,6 kg;
    • Felgengröße: 27,5 Zoll

    ohne Endnote

    „Plus: In Sachen Geometrie und Handling ein ausgezeichnetes, bergablastiges Enduro; Alu-Rahmen mit Nehmerqualitäten; Erstklassiger Hinterbau, Rock-Shox-Federbein ohne Beanstandung; Hoher, aber angesichts der Belastung absolut nachvollziehbarer Verschleiß einiger Parts ...
    Minus: Sun-Ringlé-Laufräder mit diversen Problemen: anfällig für Dellen, lösende Speichen; Interne Zugführung klapprig ...“

    Encore Team (Modell 2016)
  • Canyon Exceed CF SLX 9.9 SL - Shimano XTR (Modell 2016)

    • Typ: Mountainbike;
    • Felgengröße: 29 Zoll

    ohne Endnote

    „Plus: Sehr schnelles, dennoch genügsames Race-Hardtail mit erstaunlichem Fahrkomfort; Extra leichter Carbon-Rahmen, der den Dauertest völlig problemlos wegsteckte; Generell bis auf einen Kettenriss ... keine Defekte/Probleme ...
    Minus: Steuersatz (Canyon) war anscheinend fettfrei montiert, unteres Lager stark angerostet; Etwas hoher Kettenverschleiß: Riss bei km 1500, zweite Kette bereits stark gelängt.“

    Exceed CF SLX 9.9 SL - Shimano XTR (Modell 2016)
  • Cube Stereo 160 C:62 SL 27.5 (Modell 2016)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 12,15 kg;
    • Felgengröße: 27,5 Zoll

    ohne Endnote

    „Plus: Äußerst leichtes, in Folge leichtfüßiges Enduro mit agilem, verspieltem Handling; Wertige Parts, kaum Teiletausch notwendig; Angesichts der hohen (Enduro-)Belastung relativ geringer Verschleiß der Parts ...
    Minus: In der Praxis Probleme mit knarzendem, sich häufig lockerndem Hinterbau, generell Hinterbaulager unterdimensioniert; Nur knapp ausreichende Steifigkeit, in der Praxis am Hinterbau ‚zu weich‘ ...“

    Stereo 160 C:62 SL 27.5 (Modell 2016)
  • Felt Decree 2 - Shimano Deore XT (Modell 2016)

    • Typ: Mountainbike;
    • Felgengröße: 27,5 Zoll

    ohne Endnote

    „Plus: Rundum gelungenes All-Mountain mit feinem Handling, potentem Fahrwerk und sehr leichtem, hochsteifem Carbon-Rahmen; Nahezu keine Probleme, Nerver oder gar Defekte im langen Dauereinsatz ...
    Minus: Hinterbaulager im Bereich Wippe rau laufend, im Bereich Hauptlager linksseitig defekt, rechtsseitig hakelig laufend; Parts gemessen am Preis weniger hochwertig ...“

    Decree 2 - Shimano Deore XT (Modell 2016)
  • Focus Sam C Pro (Modell 2016)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 13,2 kg;
    • Felgengröße: 27,5 Zoll

    ohne Endnote

    „Plus: Ausgesprochen spaßiges Enduro, das flotten Vortrieb mit hohem Bergabpotenzial mixt; Keinerlei Probleme im Dauertestbetrieb; Recht leichter (2860 g inkl. Federbein), dennoch sehr solider Carbon-Rahmen ...
    Minus: Concept-EX-Laufräder mit teils starkem Seitenschlag, Vorderradnabe defekt, Freilauf abgenutzt; Knarzender Sattel von Concept; Sram-Innenlager auf einer Seite hakelig ...“

    Sam C Pro (Modell 2016)
  • Ghost SL AMR X LC 8 (Modell 2016)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 13 kg;
    • Felgengröße: 27,5 Zoll

    ohne Endnote

    „Plus: Mit ausgewogenem, stets vorhersehbarem, sicherem Handling gesegnetes All-Mountain, das auch Einsteiger fördert statt überfordert; Sehr solide Ausstattung mit kompletter Shimano-XT-Gruppe. In der Praxis tadellos ...
    Minus: ... Diverse Hinterbaulager zum Ende hin mit rauem oder spürbar hakeligem Lauf; Angesichts der Laufleistung recht hoher Verschleiß der Shimano-Antriebskomponenten.“

    SL AMR X LC 8 (Modell 2016)
  • Pivot Cycles Mach 429SL Carbon - Shimano XTR (Modell 2016)

    • Typ: Mountainbike;
    • Felgengröße: 29 Zoll

    ohne Endnote

    „Plus: Cooles, zwischen Marathon und Tour/Trail angesiedeltes 29"-Fully mit wunderbar rundem Handling und exzellentem Hinterbau; Leichter, steifer Carbon-Rahmen (2700 g inkl. Federbein), dennoch hart im Nehmen ...
    Minus: Für ein reines Racefully im Originalaufbau zu schwer und zu flach (Sitzwinkel); Speichen der Carbon-Laufräder (DT Swiss XRC 1200) mit etwas zu geringer Spannung.“

    Mach 429SL Carbon - Shimano XTR (Modell 2016)
  • Rocky Mountain Instinct 970 MSL - Shimano Deore XT (Modell 2016)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 13,2 kg;
    • Felgengröße: 29 Zoll

    ohne Endnote

    „Plus: Zeitgemäßes 29"-All-Mountain mit exzellentem Handling und effizientem Fahrwerk; Bis auf Nabenspiel keine Probleme im Dauertest, ebenso wenig Defekte; Rillenkugel- und Gleitlager der Hinterradfederung noch in einem sehr guten Zustand ...
    Minus: Race-Face-Kurbel mit Zahnausfall am großen Kettenblatt, Innenlager mit sehr rauem Lauf; Hinterrad: Shimano-XT-Nabe lockerte sich häufig, Spiel am Freilauf, starker Achter ...“

    Instinct 970 MSL - Shimano Deore XT (Modell 2016)
  • Rotwild R.X1 FS 27,5+ Evo (Modell 2016)

    • Typ: Fatbike, Mountainbike;
    • Gewicht: 13,7 kg;
    • Felgengröße: 27,5 Zoll

    ohne Endnote

    „Plus: Äußerst variabel aufzubauendes All-Mountain mit 27,5"- oder 27,5-Plus-Bereifung; Sehr gutes Handling, top Fahrwerk; Im Anbetracht der eher hohen Belastungen normaler Verschleiß/wenig Defekte ...
    Minus: Steuersatz: Wassereinbruch durch schlechte Dichtungen und in Folge starker Rostbefall; Hinterrad ‚am Ende‘. Erst Speichenriss, dann starker Seitenschlag sowie zäher Nabenlauf ...“

    R.X1 FS 27,5+ Evo (Modell 2016)
  • Specialized Camber FSR 29 S-Works (Modell 2016)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 11,8 kg;
    • Felgengröße: 29 Zoll

    ohne Endnote

    „Plus: In nahezu jeder Hinsicht brillantes 120-mm- Fully: effizient berghoch, mit Vollspaß bergab; Brain-Federung am Hinterbau funktioniert exzellent, ohne Probleme im Dauertest; Keinerlei Defekte auf 3000 km; Carbon-Rahmen am Testende kaum beschädigt ...
    Minus: Federgabel RS-1 mit tiefer Schramme im Casting (Zugführung) sowie Service-Bedarf; Brain-Fade-Funktion an der Gabel weniger geschmeidig ...“

    Camber FSR 29 S-Works (Modell 2016)
  • Stevens Whaka+ ES (Modell 2016)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 14,7 kg;
    • Felgengröße: 27,5 Zoll

    ohne Endnote

    „Plus: Komfortables, erstaunlich agiles 27,5-Plus-Fully als Grenzgänger von AM zu Enduro; Bis auf einen Kettenriss keine Defekte; Solide Ausstattung mit kleinen Schwächen (Vario-Stütze); Fox-Federelemente trotz langer Laufleistung und wenig Wartung gut in Schuss ...
    Minus: Etwa die Hälfte der Hinterbaulager mit rauem Lauf, Horst-Link-Lager verdreckt/stockend; Eher hoher Antriebsverschleiß (Shimano XT) ...“

    Whaka+ ES (Modell 2016)

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder