Fahrräder im Vergleich: Acht Einsteiger Trailbikes im Einsatz

Enduro Mountainbike Magazin

Inhalt

Was kostet Fahrspaß? Schaut man sich die Hochglanz-Kataloge namhafter Hersteller an oder wischt auf seinem iPad durch unsere letzten Ausgaben, so gewinnt man leicht den Eindruck: Ganz schön viel!

Was wurde getestet?

Getestet wurden acht Fahrräder, die jedoch keine Endnoten erhielten.

  • Teibun 1.0 V.1 (Modell 2014)

    Alutech Teibun 1.0 V.1 (Modell 2014)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 12,9 kg;
    • Felgengröße: 27,5 Zoll

    ohne Endnote

    „Das vortriebsstarke Alutech Teibun punktet mit seiner sehr guten Geometrie und der soliden Ausstattung. Der leicht überdämpfte Hinterbau und die Zugführung im Bereich des Tretlagers trüben leider etwas das Gesamtbild. “

  • Spectral AL 8.0 (Modell 2014)

    Canyon Bicycles Spectral AL 8.0 (Modell 2014)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 12,7 kg;
    • Felgengröße: 27,5 Zoll

    ohne Endnote

    „Das leichte Spectral begeistert mit super Performance bergauf wie bergab. Wer ein verspieltes und agiles Trailbike sucht, ist mit dem Canyon bestens bedient. Wird es jedoch richtig grob, muss man einen Gang zurückschalten. Achtung bei der Größe: Das Testbike in M fällt sehr kompakt aus!“

  • ICB 02 26

    Carver ICB 02 26" (Modell 2014)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 14,1 kg;
    • Felgengröße: 26 Zoll

    ohne Endnote

    „Die Ausstattung des Carver ICB hat nicht zu viel versprochen: Das Rad braucht es hart – es ist wie gemacht für Rennen wie die Mega Avalanche. Im “Alltagsgebrauch” auf gemäßigten Trails empfehlen wir den reduzierten Federweg mit 150mm; in dieser Einstellung ist die beste Performance gegeben.“

  • Stereo 140 HPC Pro 29 (Modell 2014)

    Cube Stereo 140 HPC Pro 29 (Modell 2014)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 13,85 kg;
    • Felgengröße: 29 Zoll

    ohne Endnote

    „‚Keep on Rollin‘ ist das Motto beim Stereo 29- Die 140mm Federweg werden gut genutzt, der etwas unsensible Hinterbau ist vortriebsstark und macht das Cube, zusammen mit der durchdachten Ausstattung, zu einem Top Tourenbike.“

  • SAM 3.0 (Modell 2014)

    Focus Bikes SAM 3.0 (Modell 2014)

    • Typ: Mountainbike;
    • Felgengröße: 27,5 Zoll

    ohne Endnote

    „Mit dem Sam 3.0 kommt man dem Rennsieg einen ganzen Schritt näher. Kein anderes Bike im Test war so schnell wie das Focus. Nach kleinen Änderungen in der Ausstattung, darf man sich getrost zum nächsten Rennen anmelden – die Ausrede “es lag am Bike!” gibt es dann nicht mehr.“

  • Slide 150 E1 (Modell 2014)

    Radon Slide 150 E1 (Modell 2014)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 13,2 kg;
    • Felgengröße: 26 Zoll

    ohne Endnote

    „Das Slide E1 150 überzeugt mit einem sehr guten Fahrwerk und top Ausstattung. Wer ein agiles und verspieltes Trailbike mit 26" Laufrädern sucht, wird bei Radon fündig.“

  • Granite Chief 2 (Modell 2014)

    Rose Granite Chief 2 (Modell 2014)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 13,6 kg;
    • Felgengröße: 27,5 Zoll

    ohne Endnote

    „Das agile Handling und das straffe Fahrwerk machen aus dem Rose ein Spaßbike erster Güte. Der Online-Konfigurator ermöglicht die freie Wahl aller Komponenten – so steht dem Wunschbike nichts im Wege.“

  • Stumpjumper FSR Comp 29 EVO (Modell 2014)

    Specialized Stumpjumper FSR Comp 29 EVO (Modell 2014)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 13,25 kg;
    • Felgengröße: 29 Zoll

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: http://enduro-mtb.com/vergleichstest-trailbikes-specialized-stumpjumper-fsr-comp-evo-29-0/

    „Auch für 2.799 Euro schafft es Specialized ein Trailbike zu bauen, das, bis auf kleine Schwächen in der Ausstattung, die Messlatte in Sachen Handling und Fahrwerk sehr hoch legt – maximaler Fahrspaß garantiert!“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder