aktiv Radfahren prüft Fahrräder (5/2010): „Das Beste vom Besten“

aktiv Radfahren: Das Beste vom Besten (Ausgabe: 6) zurück Seite 1 /von 11 weiter

Inhalt

Echte Persönlichkeiten aus den edelsten Stoffen, verfeinert mit besten Zutaten - so entstehen wahre Luxusräder, die preislich für manchen unerreichbar bleiben. Wie fahren sich so noble Karossen? Wir probierten es aus.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich zehn Trekkingräder. Bewertungskriterien waren Alltag, Tour, Sport, Gelände sowie Ausstattung und Preis/Leistung. Zusätzlich wurde die Eignung in den Bereichen Fahrverhalten und Sitzposition angegeben.

  • Idworx Easy TiRohler

    • Typ: Trekkingrad

    „überragend“ – TIPP-Premiumklasse

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „Das Idworx ETiR ist ein konsequent auf Haltbarkeit ausgelegtes, technisch wie optisch überzeugendes Titan-Trekkingrad der Extraklasse. Viele spezielle Details rechtfertigen den Preis.“

    1

  • Koga Signature KS-TR 28

    • Typ: Reiserad

    „überragend“ – Empfehlung

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „Dieses Koga Signature ist ein rundum gelungenes Trekkingrad, das langanhaltenden Wert besitzt und sehr viel Fahrfreude bringt."

    Signature KS-TR 28

    1

  • Circle Cycles Radius EX Rohloff Premium

    • Typ: Trekkingrad

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Das schwarze Circle Radius Ex Rohloff Premium ist ein sehr edler, schöner Tourer, der je nach Untergrund auch durchaus anhaltenden Komfort bietet.“

    Radius EX Rohloff Premium

    3

  • Diamant Pacer 125

    • Typ: Trekkingrad

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „Das Diamant Pacer 125 ist ein besonders edles, sportliches Touren- und Alltagsrad, das optisch und technisch überzeugt. In der Praxis zeigt es kleinere Schwächen, trotzdem sehr gut.“

    Pacer 125

    3

  • Poison Atropin Belt Drive T+

    • Typ: Trekkingrad

    „sehr gut“ – Allround-Tipp

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „Dieses Poison Atropin in der Riemenausführung ist ein sehr gutes, preislich attraktives, sportliches Trekkingrad mit vielen Einsatzmöglichkeiten.“

    Atropin Belt Drive T+

    3

  • Radon Urban Titanium 7.0

    • Typ: Trekkingrad

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „Das Radon Urban Titanium besitzt offensichtlich sportliche Gene und ist top ausgestattet. Im Preis schwer zu schlagen.“

    Urban Titanium 7.0

    3

  • Simplon Nanolight KSL

    • Typ: Trekkingrad

    „sehr gut“ – Sport-Tipp

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „Das Nanolight ist eine sehr sportliche und technisch ausgereifte Maschine, die auch auf Touren viel Spaß bringt.“

    Nanolight KSL

    3

  • VSF Fahrradmanufaktur Ti-Light

    • Typ: Trekkingrad

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „Das Ti-Light überzeugt mit einer feinen Eleganz und gelungener Umsetzung eines leichten, sportlichen Trekkingrades.“

    Ti-Light

    3

  • Cannondale Vintage 8 Ultra

    • Typ: Trekkingrad

    „gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Bei optisch edlem Understatement hat unser Testrad Vintage 8 Ultra leider einige technische Mängel und ist fast unangenehm steif.“

    Vintage 8 Ultra

    9

  • Red Bull Multitrack 900 Trekking

    • Typ: Trekkingrad

    „gut“

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „Das Red Bull Multitrack 900 ist ein angenehm und leicht laufendes Tourenrad mit deutlich sportlicher Note. Die Ausstattung ist ein bisschen zu viel des Guten. Die ‚Acht‘ kostet Punkte.“

    9

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder