Signature KS-TR 28 Produktbild
Sehr gut (1,3)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Rei­se­rad
Mehr Daten zum Produkt

Koga Signature KS-TR 28 im Test der Fachmagazine

  • „überragend“

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten, „Empfehlung“

    Platz 1 von 10

    „Dieses Koga Signature ist ein rundum gelungenes Trekkingrad, das langanhaltenden Wert besitzt und sehr viel Fahrfreude bringt."

  • „sehr gut minus“

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten, „Empfehlung Top-Produkt“

    12 Produkte im Test

    „... Das Koga-Miyata Signature KS-TR 28 ist ein bis ins Detail ausgereiftes 28-Zoll-Reiserad mit einem sehr hochwertigen Rahmen, das sich auf Genuss- wie auf Fernreisen wohlfühlt. ...“

Passende Bestenlisten: Fahrräder

Datenblatt zu Koga Signature KS-TR 28

Basismerkmale
Typ Reiserad
Rahmen
Erhältliche Rahmengrößen 57

Weiterführende Informationen zum Thema Koga Signature KS-TR28 können Sie direkt beim Hersteller unter koga.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Gegen den Strom

RennRad - »Ich musste das durchsetzen«, erklärt sie diesen unbequemen Schritt. »Die Produktionsweise – gemuffte Stahlrohre – war überhaupt nicht mehr zeitgemäß.« Stattdessen greift sie auf ein Netzwerk zurück, das man mit Geld nicht bezahlen kann: In der asiatischen Fahrradindustrie kennt und schätzt man Carol Chen. Sie bekommt Rahmen und Komponenten für das österreichische Unternehmen, das unter einem Schuldenberg begraben liegt, und erhält Zahlungsaufschub: Man vertraut ihr. …weiterlesen

Schaltet von selbst

Radfahren - Doch auch da wird sich gravierend was än- dern. Butterweiches Schalten Bei der automati- schen Regulierung der Übersetzung (Entfaltung der aktuellen NuVinci: 350 %, Nexus: 309 %) übernimmt anstelle des manuellen Schaltgriffs ein Elektromotor das Anpassen der „Gänge“. Interessant: Sie als Fahrer können sich vom Händler an der Steuereinheit („Controller“) Ihre individuell passende Kurbeldrehzahl programmieren lassen. …weiterlesen

Les Equipes, les Cours, les Capitaines

RennRad - 198 Fahrer verteilt auf 22 Teams wollen auf wenigstens einer der 21 Etappen ins Rampenlicht fahren. Renn-Rad stellt Ihnen die Teams vor, schätzt die Stärken und Schwächen der Mannschaften ein und benennt deren Kapitäne.In diesem Artikel aus Ausgabe 7-8/2010 des Rennrad Radsportmagazins wird eine große Vorschau auf die Tour de France 2010 gegeben und alle Teams und Fahrer vorgestellt. …weiterlesen

Vergangenheit mit Zukunft

Radfahren - Mit Strickmaschinen fing alles an, als die Gebrüder Nevoigt 1885 in Chemnitz die Diamant Werke gründeten. Nur zehn Jahre später rollt dann das erste Diamant-Fahrrad vom Band und stellt den Auftakt einer Erfolgsgeschichte dar. Anlässlich des 125jährigen Jubiläums hat Diamant, inzwischen Teil der amerikanischen Firma Trek, nach Hartmansdorf geladen – hier einige Eindrücke von der Geburtstagsfeier.Anlässlich des 125ten Jubiläums des Fahrradherstellers Diamant berichtet aktiv Radfahren in Ausgabe 6/2010 über deren Firmengeschichte. …weiterlesen

Das Beste vom Besten

Radfahren - Echte Persönlichkeiten aus den edelsten Stoffen, verfeinert mit besten Zutaten - so entstehen wahre Luxusräder, die preislich für manchen unerreichbar bleiben. Wie fahren sich so noble Karossen? Wir probierten es aus.Testumfeld:Im Test befanden sich zehn Trekkingräder. Bewertungskriterien waren Alltag, Tour, Sport, Gelände sowie Ausstattung und Preis/Leistung. Zusätzlich wurde die Eignung in den Bereichen Fahrverhalten und Sitzposition angegeben. …weiterlesen