aktiv Radfahren prüft Fahrräder (4/2010): „Getrennte Wege“

aktiv Radfahren: Getrennte Wege (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 9 weiter

Inhalt

Als Trekkingradfahrer lässt man es eher gemütlich angehen. Doch jetzt ist Schluss mit Müßiggang! Hier kommen zehn Sportboliden für Fahrdynamik und Fahrspaß pur.

Was wurde getestet?

Im Test waren zehn Sporträder. Als Bewertungskriterien dienten unter anderem Ausstattung und Preis/Leistung. Zudem wurden die Eignungen in den Bereichen Fahrverhalten und Sitzposition angegeben.

  • Bergamont Threesome 5.0

    • Typ: Mountainbike

    „sehr gut“ – TIPP-Preis-Leistung

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „Ein Mountainbike für anspruchsvollere Fahrer und technisches Gelände. Gelungene Ausstattung, die Preis-Leistung ist wirklich gut!“

    Threesome 5.0

    1

  • Carver Evolution 120

    • Typ: Rennrad

    „sehr gut“ – TIPP-Preis-Leistung

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „Unspektakuläre Optik, aber bewährte Technik – das Carver fährt gut und das zählt. Viel Spaß für wenig Geld. Etwas träge, dafür stabil und funktional. Preishammer.“

    Evolution 120

    1

  • Centurion Cross Speed 2000

    • Typ: Crossbike

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Am Cross Speed 2000 ist nicht viel aber alles nötige dran - genau richtig für sportlichen, puren Fahrspaß. Etwas schwer vielleicht.“

    Cross Speed 2000

    1

  • Cobra Bikes Cross CC 7.0

    • Typ: Crossbike

    „sehr gut“ – TIPP-Preis-Leistung

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „Top-Ausstattung kombiniert zu bester Funktion. Und das zu einem absolut fairen Preis. Ein sehr gutes Cross-Rad. Mit anderen Griffen überragend.“

    Cross CC 7.0

    1

  • Contoura Paquano

    • Typ: Crossbike

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Das Contoura Paquano ist in dieser Konstellation ein sportlich ausgelegtes Crossrad mit Komfort. Die Lenkzentrale muss besser werden.“

    Paquano

    1

  • Corratec Dolomiti

    • Typ: Rennrad

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Solides Bike zum fairen Preis. Passend zusammengestellt, gut verarbeitet und montiert. Nützliche Details. Wichtig: Die Laufräder sind gut. Ansprechende Optik. Komfort-Tipp: kürzerer Vorbau.“

    Dolomiti

    1

  • Haibike Q-SL

    • Typ: Mountainbike

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Das Haibike ist kein Supersportler, sondern vielmehr ein solides Tourenbike mit komfortablen Eigenschaften. Sehr gut ausgestattet.“

    Q-SL

    1

  • KTM Race Cross

    • Typ: Mountainbike

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Das KTM macht seinem Namen alle Ehre und ist eine echte Race-Feile für Mountainbiker, die sich gerne per Geschwindigkeit austoben.“

    Race Cross

    1

  • Specialized FSR XC Comp

    • Typ: Mountainbike

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Preislich fair ist ‚der Speci‘ ideal für Tourengänger auf heimischen Trails, aber auch Alpencrosser mit geringem Budget werden glücklich.“

    FSR XC Comp

    1

  • Bulls Desert Falcon 2

    • Typ: Rennrad

    „gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Ein sinnvoll zusammengestelltes Rennrad, solides Rahmenset, brauchbare Teile. Relativ schwer. Tuning-Tipp: Leichte Reifen mit weniger Rollwiderstand montieren.“

    Desert Falcon 2

    10

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder