aktiv Radfahren prüft Fahrräder (2/2013): „Sorglos-Räder“

aktiv Radfahren: Sorglos-Räder (Ausgabe: 3/2013 (März)) zurück Seite 1 /von 10 weiter

Inhalt

Bei ihnen freut man sich sogar noch nach Jahren über die Kaufentscheidung und auf jede Ausfahrt: Hochqualitativ, langlebig, praxistauglich, mit ‚VSF..all-ride‘-Qualitätssiegel ausgezeichnet – vier verschiedene Rad-Persönlichkeiten zeigen, dass diese Prämissen – garniert mit bestem Fahrspaß – ihre Besitzer sorglos glücklich machen.

Was wurde getestet?

Vier Fahrräder wurden unter die Lupe genommen und mit folgenden Bewertungen bedacht: 1 x „überragend“ und 3 x „sehr gut“. Zudem wurde das Fahrverhalten in den Bereichen Sport und Komfort eingeschätzt.

  • Riese und Müller Culture Urban - Shimano Nexus Inter 8 (Modell 2013)

    • Typ: Citybike

    „überragend“

    „Applaus: Bewährtes Radkonzept für Stadt- und Genusstouren – mit souverän-agilen Fahreigenschaften und überragendem Komfort.“

    1

  • Flux A10 Komfort - Shimano Alfine 8 Gang (Modell 2013)

    • Typ: Citybike;
    • Gewicht: 17 kg

    „sehr gut“ – Tipp Komfort

    „Hervorragendes Aufrechtrad mit sensationeller Alltags-Geometrie. Wen die irritierende Bremsgriff-Belegung nicht stört: ‚Überragend‘.“

    Info: Dieses Produkt wurde von aktiv Radfahren in Ausgabe 9-10/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    A10 Komfort - Shimano Alfine 8 Gang (Modell 2013)

    2

  • Patria Delta (Modell 2013)

    • Typ: Trekkingrad;
    • Gewicht: 19,1 kg

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Tolles Sorglos-Rad mit perfekten Fahreigenschaften – ideal für Alltag und entspannte Touren. Kauftipp!“

    Delta (Modell 2013)

    2

  • VSF Fahrradmanufaktur T900 - Rohloff Speedhub (Modell 2013)

    • Typ: Trekkingrad;
    • Gewicht: 15,8 kg

    „sehr gut“

    „Schnelles Reise- aber auch Alltagsrad mit Fahrspaß-Garantie!“

    T900 - Rohloff Speedhub (Modell 2013)

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder