zurück Voriger Test der Kategorie

c't prüft Erkennungs-Programme (11/2007): „Wettlesen“

c't

Inhalt

Nächste Runde im OCR-Duell: Als hätten sich die Hersteller abgesprochen, erschienen fast zeitgleich neue Versionen der beiden führenden Texterkenner auf dem Windows-Markt.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich zwei OCR-Programme. Die Bewertungskriterien waren Texterkennung, Performance und Layout-Erkennung. Es wurden keine Gesamtnoten vergeben.

  • Abbyy FineReader 9.0 Professional

    • Typ: Text-Erkennung

    ohne Endnote

    „... Hat man die einzelnen Seiten eines Schriftstücks ins Programm importiert, analysiert FineReader auf Wunsch das Layout des kompletten Dokuments - im Test mit gutem Ergebnis. Ein perfekter Layouter ist das Programm dennoch nicht ...“

    FineReader 9.0 Professional
  • Nuance OmniPage Standard 16

    • Typ: Text-Erkennung

    ohne Endnote

    „... Im Test stufte sie auch bei gut aufgelösten Vorlagen über ein Viertel der falsch interpretierten Zeichen als unproblematisch ein. Beim Ablesen vom Foto zeigte sich OmniPage im Test robust, nahm schlechtes Licht und gewölbte Seiten nicht krumm. ...“

    OmniPage Standard 16

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Erkennungs-Programme