ÖKO-TEST prüft Energiesparlampen (10/2011): „LED's go!“

ÖKO-TEST

Inhalt

Glühlampen stehen auf der Abschussliste, Energiesparlampen sind auch nicht die Lösung. Große Hoffnungen werden in LED gesetzt. Zu recht: Unter den sogenannten Retrofits, LED für die übliche Lampenfassung, finden sich tatsächlich einige Kandidaten, die gar nicht mal so schlecht sind. Bei der Lichtqualität muss man allerdings noch Abstriche machen.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich elf LED-Lampen, die mit einer herkömmlichen 60-Watt-Glühlampe verglichen wurden. Die Modelle wurden drei Mal mit „gut“, vier Mal mit „befriedigend“ und vier Mal mit „ungenügend“ bewertet. Das Urteil setzt sich aus dem Ergebnis für Licht (30%), für die Haltbarkeit und Energieeffizienz (30%), dem Ergebnis für Elektrosmog (20%) und bei den weiteren Mängeln (20%) zusammen. Bei der Prüfung des abgegebenen Lichts wurden die Lampen unter anderem auf ihre Helligkeit und Lichtqualität getestet. Bei der Haltbarkeit und Energieeffizienz war vor allem der Energieaufwand für die Herstellung und Entsorgung ausschlaggebend. Auffällige oder erhöhte Werte bei der Messung auf Elektrosmog führten ebenso wie weitere festgestellte Mängel zur Abwertung.

  • Osram Parathom Pro Classic A80 12 Watt

    • Leistungsaufnahme: 12 W;
    • Sockel: E27;
    • Technologie: LED

    „gut“

    Die LED-Lampe zeigte ausgeprägtes Flimmern, auch auf höheren Frequenzen. Die Farbwiedergabe hingegen erwies sich als akzeptabel und die Helligkeit im Vergleich zur Glühlampe liegt mit 134% auf einem „sehr guten“ Niveau. Somit erreicht die Lampe beim Licht ein „gutes“ Ergebnis. Die Energieersparnis liegt bei 83%, nach gut 4 Jahren amortisiert sich der Kauf. Stark auffällige und erhöhte Werte wurden beim Elektrosmog festgestellt, weshalb das Ergebnis hier nur „ausreichend“ ist. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Parathom Pro Classic A80 12 Watt

    1

  • Philips Master LEDbulb D 12-60W E27 2700K A60

    • Leistungsaufnahme: 12 W;
    • Sockel: E27;
    • Technologie: LED

    „gut“

    Die Farbwiedergabe der teuersten Lampe wirkt etwas unnatürlich, zudem weist sie schwaches, aber auch auf höheren Frequenzen vorkommendes Flimmern auf. Im Vergleich zur herkömmlichen 60-Watt-Glühlampe liegt die Energieersparnis bei 81%; nach 7 Jahren amortisiert sich der Kauf. Beim Elektrosmog erzielte sie aufgrund von stark auffälligen und erhöhten Werten nur ein „ausreichendes“ Ergebnis. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Master LEDbulb D 12-60W E27 2700K A60

    1

  • Toshiba E-Core LED Lamp 8,4 W

    • Leistungsaufnahme: 8,4 W;
    • Technologie: LED

    „gut“

    Der Aufwand für die Herstellung und Entsorgung von Toshibas LED-Lampe ist zwar hoch, jedoch ist sie mit 85% Energieersparnis im Vergleich zur herkömmlichen 60-Watt-Glühlampe eine der sparsamsten. Somit wurde das Ergebnis der Haltbarkeit und Energieeffizienz für „gut“ befunden. Zudem amortisiert sich der Kauf bereits nach rund 3 Jahren; die jährliche Ersparnis liegt etwa bei 11 Euro. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    E-Core LED Lamp 8,4 W

    1

  • Elba-Elektronik LED-Lampe E27 mit 172 LEDs und Schutzglas 750 Lumen

    • Leistungsaufnahme: 9 W;
    • Sockel: E27;
    • Technologie: LED

    „befriedigend“

    Extrem ausgeprägtes Flimmern und eine unnatürliche Farbwiedergabe führten zu einem „ausreichenden“ Ergebnis im Testkriterium Licht. Im Bereich Elektrosmog hatten sehr stark erhöhte Werte eine Abwertung des Ergebnisses zur Folge. Ein weiterer Mangel des Produkts ist der hohe Energieaufwand für die Herstellung und Entsorgung. Außerdem gibt der Hersteller keinen Lumenwert auf der Verpackung an. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    LED-Lampe E27 mit 172 LEDs und Schutzglas 750 Lumen

    4

  • Heitronic LED Leuchtmittel, rund, 72 LED (Art.Nr. 16426)

    • Leistungsaufnahme: 10 W;
    • Sockel: E27;
    • Technologie: LED

    „befriedigend“

    Diese Lampe ist mit 136% Helligkeit im Vergleich zur herkömmlichen 60-Watt-Glühlampe die leuchtstärkste. Sie weist jedoch extrem ausgeprägtes Flimmern und eine unnatürliche Qualität der Farbwiedergabe auf. Sehr stark erhöhte, auffällige Werte zeigten sich beim Elektrosmog. Hier fiel das Ergebnis lediglich „ausreichend“ aus. Die Energieersparnis im Vergleich zur Glühlampe liegt bei 85%, der Kauf der Lampe amortisiert sich nach gut 3 Jahren. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    LED Leuchtmittel, rund, 72 LED (Art.Nr. 16426)

    4

  • Ledon Lamp LED A65 10W E27

    • Leistungsaufnahme: 10 W;
    • Sockel: E27;
    • Technologie: LED;
    • Lumen: 595 lm;
    • Bauform: Glühbirne / Kugel

    „befriedigend“

    Diese Lampe zeigt bei akzeptabler Farbwiedergabe mit 81% eine „gute“ Helligkeit im Vergleich zur 60-Watt-Glühlampe . Sie weist jedoch ein ausgeprägtes, auch auf höheren Frequenzen vorkommendes Flimmern auf. Das Lichtergebnis wurde für „gut“ befunden. Die Ersparnis liegt bei rund 11 Euro im Jahr, der Kauf der Lampe amortisiert sich nach knapp 3 Jahren. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    LED A65 10W E27

    4

  • Waschbär LED Direkt mit 54 LEDs, 7,8 W

    • Leistungsaufnahme: 7,8 W;
    • Technologie: LED

    „befriedigend“

    Bei dieser Lampe verzichtet der Hersteller auf die Angabe des Lumenwerts. Dies wurde als Mangel gewertet und führte damit zu einer Abwertung. Die Prüfung des Lichts zeigte eine unnatürliche Farbwiedergabe und ausgeprägtes Flimmern. Laut Anbieter ist die Lampe seit dem letzten Katalogwechsel nicht mehr im Programm. Ein Nachfolgemodell soll ab Mitte Dezember 2012 lieferbar sein. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    4

  • BIOLEDEX Numo 10W E27 LED Birne 800 Lumen Warmweiss

    • Leistungsaufnahme: 10 W;
    • Sockel: E27;
    • Technologie: LED

    „ungenügend“

    Laut Herstellerangabe soll diese Lampe eine Lebensdauer von 50.000 Stunden aufweisen. Der 1. Prüfling fiel jedoch bereits nach weniger als 100 Stunden aus. Dies führte zu einer deutlichen Abwertung des Ergebnisses der Haltbarkeit. Die Farbwiedergabe der Lampe wirkt unnatürlich. Zudem weist sie ausgeprägtes Flimmern, auch auf höheren Frequenzen, auf. Mit 52% liegt die Energieersparnis deutlich unter den Ergebnissen der Konkurrenzmodelle. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Numo 10W E27 LED Birne 800 Lumen Warmweiss

    8

  • Dr. Sieger Electronic LED Leuchtmittel Birne 8 W (Artikel 6022073)

    • Leistungsaufnahme: 8 W;
    • Technologie: LED

    „ungenügend“

    Diese LED-Lampe weist mit 39% die niedrigste Energieersparnis im Vergleich zur herkömmlichen Glühlampe auf. Laut Deklaration soll sie eine 60-Watt-Glühlampe ersetzen können, der entsprechende Lumenwert ist jedoch nicht ausgewiesen und wird auch im Neuzustand nicht erreicht. Beim Elektrosmog stellten die Prüfer stark auffällige und erhöhte Werte fest. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    8

  • SLV Elektronik LED Leuchtmittel 8 W (Artikel-Nr. 550292)

    • Leistungsaufnahme: 8 W;
    • Technologie: LED

    „ungenügend“

    Die Qualität der Lichtfarbe wirkt bei der günstigsten Lampe sehr unnatürlich und auch das Flimmern ist ausgeprägt. Zudem ist die Helligkeit im Vergleich zur herkömmlichen 60-Watt-Glühlampe mit nur 16% „ungenügend“. Laut Anbieter entspricht das Produkt nicht mehr dem neuesten Stand der Technik und wird im aktuellen Hauptkatalog nicht mehr aufgeführt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    8

  • Züblin LED EcoOne 9,5 W

    • Leistungsaufnahme: 9,5 W;
    • Technologie: LED

    „ungenügend“

    Die LED-Lampe gibt unnatürliches Licht mit ausgeprägtem Flimmern ab. Bei beiden Prüfexemplaren fielen nach 3.200 Stunden einzelne Dioden aus, was zu einer Abwertung des Ergebnisses der Haltbarkeit führte. Zudem ist der Energieaufwand für die Herstellung und Entsorgung hoch. Der Grenzwert für die Funkstörspannung nach DIN EN 55015 wird nicht eingehalten, was zu einer starken Abwertung führte. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    8

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Energiesparlampen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf