Energie- & Sportriegel im Vergleich: Satt & sitt im Sattel

aktiv Radfahren: Satt & sitt im Sattel (Ausgabe: 7-8/2013 (Juli/August)) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Essen und Trinken sind das A und O beim Radfahren: Ist der Kohlenhydratspeicher erst einmal aufgebraucht, schaltet der Körper um auf Fettstoffwechsel – Hunger stellt sich ein, die Kraft weicht einfach aus dem Körper. Wie Sie dem vorbeugen können, erfahren Sie in unseren Tipps rund ums Thema ‚Die richtige Ernährung für unterwegs‘.

Was wurde getestet?

Im Check befanden sich 10 Energieriegel, die jedoch keine Endnoten erhielten.

  • [N.A!] Nature Addicts Nature Goodness

    • Typ: Kohlenhydrat-Riegel

    ohne Endnote

    „Obwohl der N.A. ohne zusätzlichen Zucker hergestellt wird, schmeckt er doch sehr süß. Im Handling ist er leicht klebrig. Zum Ausgleich des Energiehaushalts beim Radeln dürfen gerne mehrere der kleinen 30-Gramm-Riegel Platz im Trikot finden.“

    Nature Goodness
  • Aldi Süd / Knusperone Obstriegel Apfel

    ohne Endnote

    „Die Handhabung beim Knusperone ist sehr gelungen: Ohne klebrige Hände zu verursachen, kann er ausgepackt und verspeist werden. Im Geschmack sehr süß, sticht der Zitronengeschmack aus der Säure und den Fasern etwas heraus. Nachtrinken erforderlich.“

  • Alnatura Multi-Fruchtschnitte

    ohne Endnote

    „Die 75 g Inhalt sind reichlich und stellen ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis dar. Der überwiegende Kohlenhydratanteil dürfte beim Obstriegel aus Einfachzucker bestehen. Die Multi-Fruchtschnitte ist somit leicht verdaulich und liefert schnell Energie, gut für den kurzfristigen Energieschub. Die Schnittchen schmecken relativ süß. ...“

  • Clif Bar Energieriegel Oatmeal Raisin Walnut

    • Typ: Kohlenhydrat-Riegel

    ohne Endnote

    „Der Clif Bar führt dem Körper langsam Energie zu und ist für lange Ausdauerfahrten gut geeignet. Er schmeckt leicht süßlich und ist etwas ‚mächtig‘ nach dem Verzehr. Zur optimierten Verdauung genießt man ihn am besten in kleinen Rationen. Als Notnagel vor dem Hungerast eher ungeeignet.“

    Energieriegel Oatmeal Raisin Walnut
  • Dextro Energy Energie-Riegel Erdbeere

    • Typ: Kohlenhydrat-Riegel

    ohne Endnote

    „Die Mischung kurz- und langfristiger Energieversorgung ist geglückt. Allerdings muss man bei einem Gewicht von lediglich 35 Gramm pro Riegel ein paar mehr einstecken. Geschmacklich sehr süß lässt sich der Dextro-Riegel locker essen und ist nicht besonders klebrig an der Oberfläche. Nachtrinken erforderlich.“

    Energie-Riegel Erdbeere
  • Lifefood Lifebar Energieriegel Apricot

    • Typ: Kohlenhydrat-Riegel

    ohne Endnote – Empfehlung gluten-frei

    „Da hat mal einer an die Zöliakielisten gedacht, denn alle anderen Riegel sind für diese Gruppe leider nicht genießbar. Wenn die Lifebar-Riegel auch aus 100 Prozent natürlichen Stoffen hergestellt sind, wie der Hersteller angibt, ist das allemal einen Applaus wert.“

    Lifebar Energieriegel Apricot
  • Nutrixxion Energy Bar - Oat Raisin

    • Typ: Kohlenhydrat-Riegel

    ohne Endnote

    „Der Nutrixxion ist ein guter Kompromiss für kurze und lange Radtouren. Der Ballaststoffanteil ist mit 12,3 Gramm ordentlich, der Fettanteil von nur 6,9 Gramm belastet wenig beim Verzehr. Der Nutrixxion schmeckt allerdings sehr künstlich und extrem süß. Nachtrinken!“

    Energy Bar - Oat Raisin
  • Oatsnack Energy Bar

    • Typ: Kohlenhydrat-Riegel

    ohne Endnote – Empfehlung

    „Geschmacklich erste Klasse! Schmeckt nicht extrem süß, lässt sich sehr gut kauen und klebt kaum an den Fingern. Prima, alles richtig gemacht. Empfehlenswert!“

    Energy Bar
  • PowerBar Natural Energy

    • Typ: Kohlenhydrat-Riegel

    ohne Endnote

    „Geschmacklich hebt sich der Power Bar deutlich von der Konkurrenz ab, weil er in der Geschmacksrichtung ‚Sweet'n Salty‘ eben nicht so penetrant süß ist wie der überwiegende Rest. Ein gewisses Sättigkeitsgefühl kann nach dem Verzehr nicht verleugnet werden, der Natural Energy ist eher für die Pause geeignet, schnelle Energie liefert er nur geringfügig.“

    Natural Energy
  • Sponser Oat Pack

    ohne Endnote – Empfehlung

    „Dass die Schweizer neben Uhren und Schokolade auch gute Energieriegel machen können, beweist der Sponsor Oat Pack. Die zurückhaltende Süße ruft nicht unmittelbar ein Durstgefühl hervor, der Oat Pack ist leicht zu kauen und gut zu schlucken. Empfehlung!“

    Oat Pack

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Energie- & Sportriegel