connect prüft Einfache Handys (8/2010): „Einfach schick“

connect

Inhalt

Ältere Mobilfunkeinsteiger, die einfach und bequem Kontakt halten wollen, haben nicht mehr nur die Wahl zwischen Billigware und riesigen Seniorenhandys. Mittlerweile finden sich auch Modelle, die einfach zu bedienen sind und doch gut aussehen. Ob speziell für ältere Handyneulinge ausgelegte Modelle halten, was sie versprechen, oder ob es nicht doch ein günstiges Einsteigerhandy tut, zeigt der folgende Test.

Was wurde getestet?

Im Test waren drei Handys. Es wurden die Kriterien Ausdauer (Gesprächs- und Betriebszeit; Standby-Zeit) und Messwerte (Sende- und Empfangsqualität GSM/UMTS und Akustik Senden/Empfangen). Außerdem wurden die Eignungen in den Bereichen Telefonie, Musik, Foto und Business angegeben.

  • Doro Phone Easy 410gsm

    • Besondere Eignung: Einfaches Handy, Für Senioren;
    • Bauform: Klapphandy

    ohne Endnote

    „Das Easy Phone eignet sich durch die große Tastatur, den kräftigen Lautsprecher und die Möglichkeit, das Menü zu entschlacken, auf für ältere Einsteiger.“

    Phone Easy 410gsm
  • Emporia Elegance

    • Besondere Eignung: Einfaches Handy, Für Senioren;
    • Displaygröße: 1,8";
    • Bauform: Barren-Handy

    ohne Endnote

    „Wer wirklich nur telefonieren und SMS verschicken will und doch ein schickes, aber einfach zu bedienendes Handy sucht, ist hier richtig.“

    Elegance
  • Nokia 1800

    • Besondere Eignung: Einfaches Handy;
    • Displaygröße: 1,8";
    • Bauform: Barren-Handy

    ohne Endnote

    „Ein einfaches und günstiges Einsteigermodell mit schlanker Ausstattung, kleinem Display, enger Tastatur und nicht optimaler Bedienung.“

    1800

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Einfache Handys