zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Technik zu Hause.de prüft Eierkocher (4/2014): „4 Eierkocher im Test“

Technik zu Hause.de: 4 Eierkocher im Test (Vergleichstest) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Für alle, die gerne und häufig gekochte Eier essen, ist die Anschaffung eines elektrischen Eierkochers eine gute Empfehlung. Sie beanspruchen in der Küche wenig Platz und lassen sich sehr einfach bedienen. Wir haben vier dieser unkomplizierten Helfer in der praktischen Anwendung getestet. Dazu haben wir die Geräte mit jeweils vier Eiern bestückt und die Einstellung ‚mittel‘ gewählt. Zwei Geräte können darüber hinaus auch mehr als Eierkochen.

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich vier Eierkocher. Zwei Geräte wurden für „sehr gut“ befunden. Ein Modell schnitt „gut“ ab und das letzte Produkt erhielt die Wertung „gut - sehr gut“. Man prüfte alle Eierkocher anhand der Kriterien Ausstattung, Bedienung sowie Kochergebnis.

  • Krups Ovomat Special F 233 70

    • Kapazität: 7;
    • Ausstattung: Wasserdosierer, Eierpiker, Signal bei Programmende

    „sehr gut“

    „... Wie viel Wasser benötigt wird, lässt sich auf dem skalierten Messbecher leicht ablesen. Das Gerät ist mit einer antihaftbeschichteten Kochschale und einem Ein-Aus-Schalter ausgestattet. Ein akustisches Signal meldet das Ende der Kochzeit. Die Griffe von Abdeckung und Eierträger sind schön groß, leider aber nicht wärmeisoliert. Das Wasser in der Kochschale war bis auf einige Tropfen verkocht. Die Eier zeigten eine unversehrte Schale und waren wie gewünscht gleichmäßig mittelhart gekocht. ...“

    Ovomat Special F 233 70

    1

  • Russell Hobbs Stylo Eierkocher

    • Kapazität: 7;
    • Ausstattung: Pochier-Einsätze, Signal bei Programmende

    „sehr gut“ – Testsieger

    „... Da der wärmeisolierte Griff im Deckel sehr günstig positioniert ist, kann beim Anheben der heiße Wasserdampf quasi von der Hand weg entweichen. Trotzdem gilt auch hier: vorsichtshalber einen Kochhandschuh tragen. Das Kochergebnis war perfekt, die Eierschale unverletzt. Der Cook@Home kann übrigens mehr als Eierkochen. In den drei Garschalen lassen sich pochierte Eier zaubern und sicher sind sie auch geeignet, sehr kleine Gemüseportionen zu dämpfen. Zur Sicherheit ist das Gerät mit einer automatischen Abschaltung nach 2 Stunden ausgestattet.“

    Stylo Eierkocher

    1

  • Rommelsbacher ER 400

    • Kapazität: 7;
    • Ausstattung: Wasserdosierer, Eierpiker, Einstellbarer Härtegrad, Signal bei Programmende

    „gut“

    „... Der Eierkocher nimmt seine Arbeit auf, sobald das Gerät über den Ein-Aus-Schalter eingeschaltet wird. Der Eierstecher an der Unterseite des Messbechers ist etwas dick geraten, hier gingen leider zwei Eier zu Bruch. ... Die Griffe an Deckel und Eierträger fallen etwas klein aus. Ansonsten hat der ER400 mit gleichmäßig mittelharten Eiern ein tadelloses Kochergebnis geliefert. Das Wasser in der Kochschale – das bei der zeitgesteuerten Kochvariante immer zurückbleibt, wird am besten erst nach Abkühlen des Gerätes ausgegossen.“

    ER 400

    3

  • Severin EK 3127

    • Kapazität: 7;
    • Ausstattung: Wasserdosierer, Eierpiker, Pochier-Einsätze, Einstellbarer Härtegrad, Signal bei Programmende

    „gut - sehr gut“

    „... nimmt den Betrieb auf, sobald das Gerät über den Ein-Aus-Schalter eingeschaltet wird. Ist die Kochzeit abgelaufen ertönt ein Signal. Der Deckel lässt sich mit Hilfe des großen Griffes gut abheben – Kochhandschuhe sind aber ein Muss! Da bei der zeitgesteuerten Kochmethode Wasser in der Kochschale verbleibt, muss dieses nach dem Abkühlen ausgegossen werden. Das Kochergebnis: gleichmäßig und tadellos. ... kann mehr als Eierkochen: In den beiden Garschalen lassen sich pochierte Eier zubereiten, außerdem Eierstichcreme und Gemüse.“

    EK 3127

    4

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Eierkocher