1 CD-Player und 1 Verstärker: Accustic Arts Power ES und Player ES / Idealvorstellung?

fairaudio - klare worte. guter ton

Inhalt

Zuerst wollte ich ablehnen, als die Kollegen Ralph und Jörg damit ankamen, ob ich mich nicht mit dem Verstärker Power ES und dem CD-Player Player ES von Accustic Arts beschäftigen wolle. Warum? Weil doch schon so einige etablierte Printmedien die Geräte bereits ausführlich besprochen haben. Denn natürlich lese ich, was die Kollegen so schreiben. Warum sollte ich da auch noch meinen Senf dazu geben? Zwei Gründe sind's, aus denen heraus ich dann doch gesagt habe: ‚Ok, schickt mir die Geräte, ich möchte sie gerne mit eigenen Ohren hören.‘

Was wurde getestet?

Im Test waren ein CD-Player und ein Verstärker desselben Herstellers.

  • Accustic Arts Player ES

    • Typ: Audio-CD-Player

    ohne Endnote

    „Der Player ES ist ein erstklassiger CD-Player, der zudem über digitale Eingänge im S/PDIF- und USB-Standard verfügt. Sein volles musikalisches Potential entfaltet er bei der CD-Wiedergabe. Die Basswiedergabe ist tief, exakt und hat Druck und Drive, die Mitten beeindrucken durch Dynamik und die Höhen sind fein aufgelöst. Tonal gibt sich der Player ES keine Schwäche, rhythmisch ist er auf zack. Daneben bietet er eine hervorragende Raumdarstellung und eine messerscharfe Ortungsschärfe. ... Summa summarum spielt der ‚kleine‘ Accustic Arts CD-Player bei der CD-Wiedergabe auf einem Niveau, das auch in preislich deutlich höheren Umgebungen mithalten kann.“

    Player ES
  • Accustic Arts Power ES

    • Typ: Vollverstärker;
    • Technologie: Transistor;
    • Anzahl der Kanäle: 2;
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 120 W

    ohne Endnote

    „Der Power ES ist ein neutraler Vertreter seiner Zunft, dessen Domäne die Wiedergabe von Klangfarben ist. Er besitzt ein außergewöhnliches Differenzierungsvermögen. Tonalität, Feinzeichnung, Feindynamik - alles liegt auf sehr hohen Niveau. Diese Talente scheinen im Mittenbereich besonders ausgeprägt, was nicht heißt, dass Bass und Höhen zu beanstanden wären. Nur sind sie in den Mitten überdurchschnittlich ausgeprägt. ... Der Bass ist gut konturiert. Er besitzt nicht das letzte Quäntchen Kontrolle, bietet aber Volumen und Tiefgang und klingt jederzeit authentisch. ...“

    Power ES

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Verstärker