PHOTOGRAPHIE prüft Spiegelreflex- & Systemkameras (11/2009): „Micro, aber nicht mickrig“

PHOTOGRAPHIE

Inhalt

Ein neuer Four-Thirds-Standard macht sich daran, die Fotowelt umzukrempeln. Endlich erfüllt sich die alte Verheißung: schlanke Kameras und Wechselobjektive, jedoch mit einem Sensor, der groß genug ist für Aufnahmen in SLR-Qualität.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich zwei Kameras. Endnoten wurden nicht vergeben.

  • Olympus Pen E-P1

    • Auflösung: 12,3 MP;
    • Sensorformat: 4/3" (Four Thirds);
    • Suchertyp: Nicht vorhanden

    ohne Endnote

    „Plus: hervorragende Bauweise; Bildstabilisator im Gehäuse; schnelles Bedienkonzept.
    Minus: kein Gehäuseblitz; AF langsamer als bei GF-1.“

    Pen E-P1
  • Panasonic Lumix DMC-GF1

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 12,1 MP;
    • Sensorformat: 4/3" (Four Thirds)

    ohne Endnote

    „Plus: hervorragende Bauweise; reichliche Ausstattung; sehr gute Sucherlösungen.
    Minus: keine Bildstabilisierung im Gehäuse.“

    Lumix DMC-GF1

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Spiegelreflex- & Systemkameras

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf