ColorFoto

Inhalt

Mit zwei neuen Kameras zeigt Nikon gleich in zwei Kameraklassen Flagge: Die semiprofessionelle D300s kommt mit 12-Megapixel-Bildsensor und HD-Video inklusive AF-Unterstützung, während die D3000 im Einsteigersegment mit 10 Megapixel und neuem Bedienkonzept (Guide-System) punkten will.

Was wurde getestet?

Im Test waren zwei digitale Spiegelreflexkameras. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • Nikon D3000

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 10,2 MP;
    • Suchertyp: Optisch

    ohne Endnote

    „... Musste sich die D60 noch mit drei AF-Punkten begnügen, stehen der D3000 11 Messpunkte inklusive zentralem Kreuzsensor zur Verfügung. ... Vielfältige Möglichkeiten der nachträglichen Bildbearbeitung runden die Ausstattung ab ...“

    D3000
  • Nikon D300s

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Sensorformat: APS-C;
    • Suchertyp: Optisch

    ohne Endnote

    „... Das solide Magnesiumgehäuse ist umfassend gegen Staub und Spritzwasser abgedichtet, ein Selbstreinigungssystem für den Bildsensor ist an Bord. ...“

    D300s

Tests

Mehr zum Thema Spiegelreflex- & Systemkameras

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf