Der Mini bekommt Zuwachs

Macwelt: Der Mini bekommt Zuwachs (Ausgabe: 12) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Inhalt

Apple hat dem Mac Mini nicht nur schnellere Prozessoren, größere Festplatten und mehr Arbeitsspeicher spendiert, sondern mit dem Mac Mini Server auch ein neues Familienmitglied vorstellt.

Was wurde getestet?

Im Test waren drei Mac Minis mit den Bewertungen 2 x „sehr gut“ und 1 x „gut“. Als Testkriterien dienten Leistung, Ausstattung, Handhabung und Ergonomie/Verbrauch.

  • 1

    Mac Mini Server Core 2 Duo 2,53GHz 1TB (Oktober 2009)

    Apple Mac Mini Server Core 2 Duo 2,53GHz 1TB (Oktober 2009)

    • Typ: Micro Server

    „sehr gut“ (1,3)

    „Plus: Niedriger Stromverbrauch, sehr leise, sehr gute CPU- und Grafikleistung, viele Schnittstellen, schnelle Festplatten.
    Minus: Kein HDMI-Ausgang, kein optisches Laufwerk.“

  • 2

    Mac Mini Core 2 Duo 2,53GHz 320GB (Oktober 2009)

    Apple Mac Mini Core 2 Duo 2,53GHz 320GB (Oktober 2009)

    • Grafikchipsatz: NVIDIA GeForce 9400M 256MB DDR3 SDRAM

    „sehr gut“ (1,4)

    „Plus: Niedriger Stromverbrauch, sehr leise, sehr gute CPU- und Grafikleistung, viele Schnittstellen.
    Minus: Kein HDMI-Ausgang, kein Bluray-Player.“

  • 3

    Mac Mini Core 2 Duo 2,26GHz 160GB (Oktober 2009)

    Apple Mac Mini Core 2 Duo 2,26GHz 160GB (Oktober 2009)

    • Prozessormodell: Intel Core2 Duo;
    • Grafikchipsatz: NVIDIA GeForce 9400M 256MB DDR3 SDRAM

    „gut“ (1,6)

    „Plus: Niedriger Stromverbrauch, sehr leise, gute CPU- und Grafikleistung, viele Schnittstellen.
    Minus: Zu wenig RAM, kein HDMI-Ausgang, kein Bluray-Player.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Server