PC Games Hardware

Inhalt

AMD modernisiert mit Athlon II und Phenom II X2 sein Dualcore-Angebot, Intel bringt den bislang schnellsten Pentium. Was taugen die neuen Zweikerner?

Was wurde getestet?

Im Test waren drei Dualcore-Prozessoren. Sie erhielten keine Endnoten.

  • AMD Athlon II X2 250

    • Basis-Takt: 3 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel AM3;
    • Prozessor-Kerne: 2

    ohne Endnote

    „... schließt technisch zum Phenom II auf und erbt neben dessen 45-Nanometer-Architektur auch den DDR3-tauglichen Speichercontroller, den Sockel AM3 und die Sparfunktion Cool'n'quiet 3.0. Auch die Taktfrequenz des ersten Modells X2 250 liegt mit 3,0 GHz auf Phenom-II-Niveau. ...“

    Athlon II X2 250
  • AMD Phenom II X2 550 Black Edition

    • Basis-Takt: 3,1 GHz;
    • Sockeltyp: Sockel AM3;
    • Prozessor-Kerne: 2

    ohne Endnote

    „... AMDs schnellster Dualcore-Prozessor ... Als ‚Black Edition‘ sollte sich der 550 BE zudem leicht übertakten lassen, sein Multiplikator ist frei wählbar.“

    Phenom II X2 550 Black Edition
  • Intel Pentium Dual Core E6300

    • Prozessor-Kerne: 2

    ohne Endnote

    „... Intels Pentium E6300 erreichte bei 1,425 Volt sogar 4 GHz - ein beachtlicher Wert für eine 70-Euro-CPU.“

    Pentium Dual Core E6300

Tests

Mehr zum Thema Prozessoren

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf