Prozessoren im Vergleich: AMD Phenom II X6 1055T und 1090T BE

ComputerBase.de

Inhalt

Fast auf den Tag genau vor einem Jahr brachte AMD mit dem Phenom II X4 955 Black Edition den im Gesamtpaket wohl besten Desktop-Prozessor des Jahres 2009 aus dem Unternehmen mit dem grünen Logo auf den Markt. Den Zeitraum bis zum heutigen Tage hat man für vielerlei Verbesserungen genutzt. Dabei wurde nicht nur die Performance verbessert, sondern auch das Problemkind angegangen, die im Vergleich zur Konkurrenz immer etwas höhere Leistungsaufnahme. Das Ergebnis stellt man heute vor: den AMD Phenom II X6 1090T Black Edition. Im Bereich der Desktop-Prozessoren mit sechs Kernen ist man zwar nur zweiter, doch man wird diese erstmals zu Preisen unter 300 respektive sogar unter 200 Euro anbieten. Ob sich die Modelle Phenom II X6 1090T Black Edition mit 3,2 GHz und der kleine Ableger 1055T mit 2,8 GHz im Vergleich zu den bisherigen Quad-Core-Modellen lohnen, werden wir ausführlich untersuchen. Dabei werfen wir natürlich gesondert einen Blick auf den neuen Turbo-Modus von AMD, der bei Anwendungen, die weniger Kerne unterstützen, einen Geschwindigkeitsschub von bis zu 500 MHz mehr Takt ermöglicht. Neben einem Prozessor-Sample direkt von AMD haben wir auch ein erstes Komplettsystem auf Basis des neuen Flaggschiffs im Haus. Denn AMD will nicht nur die aufrüstwilligen Kunden erreichen, sondern direkt auch das Geschäft mit Komplettsystemen bedienen. All' dies gibt es auf den kommenden 40 Seiten.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich zwei Sechskern-Prozessoren, die keine Endnoten erhielten.

  • AMD Phenom II X6 1055T

    • Taktfrequenz: 2800 MHz;
    • Sockeltyp: Sockel AM3, Sockel AM2+;
    • Prozessor-Kerne: 6

    ohne Endnote – Empfehlung

    „... Im Gesamtpaket gefällt der Phenom II X6 1055T im AMD-internen Sechs-Kern-Duell am Ende besser. Seine Performance liegt nur minimal unter der des Flaggschiffs, dieses kostet aber fast 50 Prozent mehr. Der Phenom II X6 1055T hingegen kann den schnellsten Vier-Kern-Prozessor aus eigenem Hause in die Schranken weisen und gleichzeitig den Core i5-750 angreifen. In Anwendungen lässt der Sechs-Kern-Prozessor die beiden Konkurrenten spielend stehen, in Spielen verliert er aufgrund seines geringeren Taktes aber teilweise deutlich. ...“

    Phenom II X6 1055T
  • AMD Phenom II X6 1090T BE

    • Taktfrequenz: 3200 MHz;
    • Sockeltyp: Socket AM3, Sockel AM3;
    • Prozessor-Kerne: 6

    ohne Endnote

    „... Der viel propagierte Turbo-Modus von AMD ist eine nette Spielerei und wird vom Marketing sicherlich wohlwollend zu Rate gezogen werden, doch der Nutzen in der Realität ist nur sehr beschränkt. ... Für den ersten Versuch des Unternehmens auf diesem Feld aber wahrlich keine schlechte Lösung. Intels CPUs haben bekanntlich auch ein Jahr gebraucht, bis mit dem ‚Lynnfield‘ die bisher beste Turbo-Lösung an den Start ging. ...“

    Phenom II X6 1090T BE

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Prozessoren