CD-Player im Vergleich: ... aber bitte mit Röhren

stereoplay: ... aber bitte mit Röhren (Ausgabe: 10) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Inhalt

CD-Spieler mit Röhren-Ausgangsstufe sind en vogue. stereoplay erkundete die Vorzüge von drei Geräten mit recht unterschiedlichen technischen Ansätzen.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest waren drei CD-Player, die allesamt mit „sehr gut“ bewertet wurden. Als Testkriterien wurden Klang CD, Messwerte, Praxis und Wertigkeit herangezogen.

  • AVM Audio Evolution CD5.2

    • Typ: Audio-CD-Player

    „sehr gut“ (89 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Mit dem Evolution CD5.2 ist AVM eine ausgezeichnete Kombination aus digitaler Wiedergabe und analoger Ausgabe gelungen. Der Abspieler mit Röhren-Ausgangsstufe ist top ausgestattet und weist auch in der Verarbeitung keine Mängel auf. Ein technisch äußerst hochwertiges Gerät. Klanglich bietet der Evolution alles, was das Herz begehrt. Er kommt mit viel Dynamik daher, ist dabei immer präzise und neutral in der Wiedergabe. Die Räumlichkeit des Sounds ist sehr gelungen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Evolution CD5.2

    1

  • Ayon (Audio) CD-07s

    • Typ: Audio-CD-Player

    „sehr gut“ (89 von 100 Punkten) – Highlight

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Hervorragend verarbeiteter, schick gestylter Röhren-CD-Toplader mit digitaler Vorstufenfunktion. Klingt herrlich fließend, sehr sauber und ohne jegliche Härte bei weiträumiger Darstellung. Ein Highlight.“

    CD-07s

    1

  • Vincent CD S7 DAC

    • Typ: Audio-CD-Player

    „sehr gut“ (84 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Super verarbeiteter, liebevoll aufgebauter und robuster Röhren-CD-Spieler mit guter Ausstattung und geradezu archetypisch warmem, vollmundig-seidigem Ton. Für all jene, den die CD zu hart klingt.“

    CD S7 DAC

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema CD-Player