4 Actioncams und 2 Camcorder: ... und Action!

PCgo: ... und Action! (Ausgabe: 8) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Die Videokamera ist tot, es lebe die Videokamera! Mit Actioncams und 4K-Camcordern erlebt das Selberfilmen derzeit eine erstaunliche Renaissance. Doch welche Anschaffung lohnt sich?

Was wurde getestet?

Im Check befanden sich vier Actioncams und zwei Camcorder, die jedoch nicht abschließend benotet wurden.

  • Champion II

    Braun Champion II

    • Full-HD : Ja

    ohne Endnote

    „... Bei wechselnden Lichtverhältnissen zeigt sich schnell, dass die Technik an ihre Grenzen gerät. Bei ruhigen Kameraschwenks und gutem Licht gibt es hingegen ordentliche Bilder.“

  • HERO4 Black

    GoPro HERO4 Black

    • 4K (UHD): Ja;
    • Touchscreen: Ja

    ohne Endnote

    „Die Kamera ist das derzeitige Top-Modell von Go-Pro und verarbeitet 4K-Videos mit einer Bildwiederholrate von 30 Bildern. ... Störend ist die geringe Akkulaufzeit im 4K-Modus von nur einer guten halben Stunde – bei Full-HD hält die Cam immerhin 92 Minuten durch. ... Die Hero 4 Black macht bei Kunst- und Tageslicht ein sehr ausgewogenes Bild mit neutraler Farbdarstellung.“

  • Everio GZ-R315

    JVC Everio GZ-R315

    • Typ: Consumer-Camcorder;
    • Touchscreen: Ja;
    • Live Streaming: Nein

    ohne Endnote

    „Wer einen Mittelweg zwischen klassischem Camcorder und Actioncam sucht, findet dieses Modell ... Mit seinen knapp 300 Gramm, kompakten Maßen und dem geschützten Gehäuse erweist sich der Camcorder als allwettertauglich und beweglich wie eine Actioncam. Dennoch lässt er sich wie eine herkömmliche Videokamera bedienen.“

  • HX-A500

    Panasonic HX-A500

    • 4K (UHD): Ja

    ohne Endnote

    „Sie galt 2014 als die erste Actioncam, die auf sehr professionelle Weise eine 4K-Auflösung lieferte ... Die projektilförmige Kamera und der Rekorder sind zwei getrennte Geräte und durch ein stabiles, 50 Zentimeter langes Kabel miteinander verbunden. Alternativ kann die Kamera über WLAN gesteuert werden, NFC macht den Kontakt mit der Panasonic-eigenen App auf dem Smartphone einfach.“

  • 500 Sunrise

    Rollei 500 Sunrise

    • 4K (UHD): Ja

    ohne Endnote

    „Der Videowürfel ist gerade einmal viereinhalb mal viereinhalb Zentimeter groß und mit seinen 68 Gramm ein absolutes Leichtgewicht. Dank des hellen OLED-Menü-Displays und der Drei-Tasten-Steuerung sind die Grundeinstellungen einfach vorzunehmen. ... Die 4K-Auflösung wusste mit klarem Bild und realistischen Farben zu überzeugen. Ein Video-Display fehlt, die Betrachtung ist nur per App möglich.“

  • FDR-AXP33

    Sony FDR-AXP33

    • Ultra-HD (4K): Ja;
    • Typ: Consumer-Camcorder;
    • Touchscreen: Ja;
    • Live Streaming: Ja

    ohne Endnote

    „... wahrlich keine Actioncam, setzt aber aktuell den Maßstab für Videoaufnahmen in 4K und hilft in Bestform, neue Ultra-HD-TVs mit eigenen Inhalten zu bespielen. Mit seinem Zeiss-Vario-Sonnar-Objektiv liefert er ein realistisches Videobild, das auch mit unterschiedlichsten Lichtverhältnissen gut zurechtkommt. Insbesondere bei den Zoomaufnahmen zahlt sich die mechanische Bildstabilisierung aus. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Action-Cams