Camcorder Test prüft Camcorder (5/2007): „Filmspaß für den Sommer“

Camcorder Test: Filmspaß für den Sommer (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

So mild war der Winter, dass es nicht einmal zum Einfrieren der Camcorder-Preise gereicht hat. Verglichen mit den Einstiegsmodellen des Vorjahres sind die Preise noch mal um rund 100 Euro zusammengeschmolzen. Was man für 300 bis 400 Euro bei den Kassettengeräten und für unter 500 Euro bei den DVD-Geräten zum Filmen in die Hand bekommt, hat HIFI TEST ausführlich ausprobiert.

Was wurde getestet?

Im Test waren neun Camcorder, darunter fünf MiniDV-Camcorder und vier DVD-Camcorder. Es wurden die Kriterien Bild, Ton, Bedienung und Ausstattung getestet.

Im Vergleichstest:
Mehr...

5 MiniDV-Camcorder im Vergleichstest

  • Sony DCR-HC 45

    1,3; „Einstiegsklasse“ – Testsieger

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Die knappe Budgetvorgabe geht bei der Sony weder zu Lasten von Bild- und Tonqualität noch leidet die Ausstattung besonders darunter. Mit dieser gelungenen Gesamtvorstellung schafft sie es aufs Siegertreppchen.“

    DCR-HC 45

    1

  • Canon MD150

    1,4; „Einstiegsklasse“

    Preis/Leistung: „gut“

    „Die Canon verfehlt den Sprung aufs Siegertreppchen nur knapp, kann sie doch mit der besten Bildqualität im Test glänzen. Das gute Ergebnis wird leider von der Schwäche im Ton getrübt.“

    MD150

    2

  • JVC GR-D760

    1,4; „Einstiegsklasse“

    Preis/Leistung: „gut“

    „JVC bietet zum Preis von knapp unter 400 Euro das prallste Ausstattungspaket des gesamten Testfeldes an, ohne an der Bildqualität zu sparen. Aber auch hier sorgt die Tonabteilung für unnötigen Punkteabzug.“

    GR-D760

    2

  • Panasonic NV-GS 80 EG

    1,4; „Einstiegsklasse“ – Preistipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Die Bild- und Tonqualität der GS80 kann vollauf überzeugen, doch Ausstattungswunder kann man vom Preistipp nicht erwarten.“

    NV-GS 80 EG

    2

  • Samsung VP-D 371 W

    1,7; „Einstiegsklasse“

    Preis/Leistung: „gut“

    „Preislich ist die Samsung ein Knüller, an der Bildqualität hat man in Korea leider etwas arg geknausert und so die Chance zu einem echten Preisbrecher leider vertan.“

    VP-D 371 W

    5

4 DVD-Camcorder im Vergleichstest

  • Panasonic VDR-D220

    1,2; „Einstiegsklasse“ – Testsieger

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Das sieht man gerne, die Ausstattung wurde aufs Wesentliche konzentriert und das Hauptaugenmerk gilt der Bild- wie der Tonqualität. Der Testsieger in der DVD-Einstiegsklasse liefert
    das optimale Handwerkszeug für überzeugende Videos.“

    VDR-D220

    1

  • Canon DC220

    1,3; „Einstiegsklasse“

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Bild- und Tonqualität sind auf hohem Niveau. Wer auf eine pralle Ausstattung verzichten kann, ist mit der Canon gut bedient.“

    DC220

    2

  • Hitachi DZ-GX 5100

    1,4; „Einstiegsklasse“

    Preis/Leistung: „gut“

    „Hitachis DVD-Camcorder erfahren mit jeder Generation eine kleine Modellpflege. Diese darf durchaus etwas größer ausfallen, das schuldet man schließlich seinem Ruf als Vorreiter der Camcorder mit DVD.“

    DZ-GX 5100

    3

  • Sony DCR-DVD 109

    1,4; „Einstiegsklasse“

    Preis/Leistung: „gut“

    „Etwas mehr Feinarbeit täte der Sony gut; weniger seitens der Bildqualität, dafür sollte die Bedienung überarbeitet werden, zu viele unterschiedliche Wege führen im Menü zum Ziel. Wer sich daran gewöhnen kann, ist mit der DVD109 gut bedient.“

    DCR-DVD 109

    3

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Camcorder