TAUCHEN prüft Blitzgeräte (12/2013): „Günstig abgeblitzt“

TAUCHEN: Günstig abgeblitzt (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Inhalt

Externe Amphibien-Blitzgeräte sorgen für bessere Ausleuchtung. Davon profitieren auch UW-Fotografen, die mit Kompaktkameras unterwegs sind. Tauchen-Fotograf Herbert Frei stellt zwei gute und günstige Geräte vor.

Was wurde getestet?

Es wurden zwei Blitzgeräte betrachtet. Eine Benotung erfolgte jedoch nicht.

  • Sea&Sea Sunpak YS-01

    • Typ: Aufsteckblitz;
    • Blitzsteuerung: Auto (TTL)

    ohne Endnote

    „... Wenn Sie eine spiegellose Systemkamera oder eine D-SLR verwenden, ist der ‚YS-01‘ erste Wahl, weil damit die Chance besteht, dass Sie dann im Automatikmodus blitzen können. ... klein und leicht - ideal für Vielflieger.“

    YS-01
  • Sea&Sea Sunpak YS-02

    • Typ: Aufsteckblitz;
    • Blitzsteuerung: Auto (TTL)

    ohne Endnote

    „... Den ‚YS-02‘ wählt man, um ausschließlich manuell zu blitzen. ... Insgesamt gesehen macht man beim Kauf dieser Blitzgeräte nichts falsch. Auch, weil sie sehr zuverlässig arbeiten und mit den weltweit erhältlichen Mignon-Zellen bestückt werden können. ...“

    YS-02

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Blitzgeräte

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf