zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

BASS PROFESSOR prüft Bässe (1/2015): „Gibson 2014 EB Bass & Gibson EB Bass Five-String“

BASS PROFESSOR: Gibson 2014 EB Bass & Gibson EB Bass Five-String (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Pünktlich zum 120-jährigen Firmenjubiläum hat der amerikanische Traditionshersteller Gibson seinen schlicht mit ‚EB‘ betitelten Bässen ein kleines Facelift verpasst. Wir hatten einen Vier- und einen Fünfsaiter der 2014er-Edition der ‚Electric Basses‘ zum ausgiebigen Test vorliegen.

Was wurde getestet?

Zwei E-Bässe, darunter ein Vier- und ein Fünfsaiter, wurden ausprobiert. Endnoten blieben aus.

  • Gibson 2014 EB Bass 4-String

    • Typ: E-Bass;
    • Elektronik: Passiv

    ohne Endnote

    „... Als Grundcharakter im Ton könnte man eine seidige Mittigkeit anführen, die durch viel Growl im Bassbereich ergänzt wird. Auch wenn die Bestückung mit zwei Humbuckern den Vergleich ... zum Fender Dimension nahe legt, geht es bei den Gibson ... in eine völlig andere Richtung. Denn nicht nur die passive Auslegung, sondern vor allem die geleimte Halskonstruktion sorgt für ein deutlich rockigeres Klangbild! ...“

    2014 EB Bass 4-String
  • Gibson 2014 EB Bass 5-String

    • Typ: E-Bass;
    • Elektronik: Passiv

    ohne Endnote

    „Die Traditionsfirma Gibson lässt zum 120. Geburtstag auch uns Bassisten mitfeiern! ... Zu einem erstaunlichen Preis bekommt der ambitionierte Rocker einen optisch und klanglich sehr eigenständigen Bass an die Hand, der auch noch in den U.S.A. hergestellt wurde und vor allem eines ist: ein echter Gibson! Übrigens ist im Lieferumfang jeweils ein hochwertiger, gut ausgepolsterter Koffer enthalten.“

    2014 EB Bass 5-String

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Bässe