c't prüft PC-Systeme (4/2015): „Die Kleinen für Großes“

c't - Heft 9/2015

Inhalt

Lässt man bei einem Ultrabook Display und Akku weg, bleibt die Hardware eines modernen Mini-PC mit effizientem Mobilprozessor und flinker Solid-State-Disk übrig. Die neuen CPUs der Serie Core-i-5000U samt verbesserter Grafikeinheit machen die Minirechner nun endlich fit für 4K-Monitore.

Was wurde getestet?

Drei Barebones wurden geprüft. Sie erhielten keine Endnoten. Als Testkriterien dienten Systemleistung Office / Rendering / Spiele, Audio-Wiedergabe und -Aufnahme, Geräuschentwicklung im Leerlauf und unter Volllast sowie Systemaufbau.

  • GigaByte BRIX GB-BXi5H-5200

    • Bauart: Barebone;
    • Systemkomponenten: Intel-CPU;
    • Prozessormodell: Intel Core i5-5200U;
    • Grafikchipsatz: Intel HD Graphics 5500

    ohne Endnote

    „Plus: sparsam im Leerlauf; taugt für zwei 4K-Monitore.
    Minus: unter Last laut.“

    BRIX GB-BXi5H-5200
  • Intel NUC Kit (NUC5i3RYK)

    • Bauart: Mini-PC;
    • Systemkomponenten: SSD, Intel-CPU;
    • Prozessormodell: Intel Core i3-5010U;
    • Grafikchipsatz: Intel HD Graphics 5000

    ohne Endnote

    „Plus: schnelle SSD-Anbindung; taugt für zwei 4K-Monitore.
    Minus: erfordert teure m.2-SSDs.“

    NUC Kit (NUC5i3RYK)
  • Shuttle DS57U

    • Bauart: Barebone;
    • Systemkomponenten: Intel-CPU;
    • Prozessormodell: Intel Celeron 3205U;
    • Grafikchipsatz: Intel HD Graphics

    ohne Endnote

    „Plus: lautlose Kühlung; viele Schnittstellen.
    Minus: kann keine 4K-Auflösung.

    DS57U

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema PC-Systeme