Auto Bild prüft Autobeleuchtungen (1/2012): „Welche strahlt am weitesten?“

Auto Bild - Heft 3/2012

Inhalt

Xenonlampen sollen so lange halten wie das Auto. Trotzdem bringen die Hersteller immer neue Varianten auf den Markt, die sich in Lichtfarbe oder -leistung von der Erstausrüstung unterscheiden. Lohnt der Kauf?

Was wurde getestet?

Im Test waren sechs Xenonlampen mit Bewertungen von „sehr gut“ bis „befriedigend“. Des Weiteren wurde eine Lampe von einem unbekannten Hersteller mit „ungenügend“ bewertet. Als Testkriterium diente die Reichweite.

  • Osram Silverstar Xenarc

    • Leistung: 35 W;
    • Spannung: 85 V;
    • Typ: Abblendlicht

    „sehr gut“ – Vorbildlich

    Osrams Xenonlampe Silverstar Xenarc bringt richtig viel Licht auf die Straße. Allerdings fällt auch der Blendeffekt des Abblendlichts etwas höher aus. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Silverstar Xenarc

    1

  • Osram Xnearc Cool Blue Intense D1S

    • Leistung: 35 W;
    • Spannung: 85 V;
    • Typ: Abblendlicht

    „gut“

    Die 35 Watt starke Lampe Xnearc Cool Blue Intense D1S von Osram kann mit guten Lichtleistungen punkten. Von der Helligkeit her sind die Blendwerte noch vertretbar. Allerdings muss man für die Anschaffung im Fachhandel etwas mehr Geld auf den Tisch legen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Xnearc Cool Blue Intense D1S

    2

  • Philips Xenon Standard

    • Leistung: 35 W;
    • Spannung: 85 V

    „gut“

    Die Standard-Xenonlampe von Philips kann in der Praxis durchaus überzeugen. Leider muss man für diese Leistung aber einiges investieren, zumindest im Fachhandel. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Xenon Standard

    2

  • General Electric Xensation

    • Leistung: 35 W

    „befriedigend“

    „Hoher Lichtstrom, trotzdem bleibt die Straße dunkel. Niedriger Preis.“

    Xensation

    4

  • Osram Xenarc

    „befriedigend“

    „Hoher Lichtstrom, im Fachhandel sehr teuer, mäßige Ausleuchtung.“

    Xenarc

    4

  • Philips Xenon Ultra Blue

    • Leistung: 35 W;
    • Spannung: 85 V

    „befriedigend“

    „Wenig Lichtstrom, mäßige Ausleuchtung, dafür wenig Blendung.“

    Xenon Ultra Blue

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autobeleuchtungen