Autos im Vergleich: Club der roten Lichter

sport auto - Heft 4/2014

Was wurde getestet?

Im Vergleich standen sich zwei Sportwagen gegenüber. Sie erhielten beide 52 von jeweils 60 möglichen Punkten. Testkriterien waren Kurs Hockenheim, Slalom 18 m, Beschleunigung/Bremsen (warm), Leistungsgewicht und Preis-Leistungs-Verhältnis.

  • R8 Coupé V10 5.2 FSI quattro S tronic (386 kW) [06]

    Audi R8 Coupé V10 5.2 FSI quattro S tronic (386 kW) [06]

    • Typ: Sportwagen;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 13,1;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Coupé

    52 von 60 Punkten

    Preis/Leistung: 4 von 10 Punkten

    „... Auf das leichte Spiel am Gaspedal reagiert der R8 produktiv, aber keineswegs bösartig. Mittelmotorschreck, das war einmal. Die Lenkung reagiert um die Mittellage eher indirekt und fordert recht große Einlenkbewegungen. Der im Sport-Modus aggressiver als der Turbo am Gas hängende V10 sorgt mit seiner Drehfreude für Emotionen auf der Rennstrecke. Ein Lob gibt's auch für die gute Traktion aus engen Kehren ...“

  • 911 Turbo AWD PDK (383 kW) [11]

    Porsche 911 Turbo AWD PDK (383 kW) [11]

    • Typ: Sportwagen;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 9,7;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Coupé

    52 von 60 Punkten

    Preis/Leistung: 3 von 10 Punkten

    „... Anbremsen, Einlenken, Rausbeschleunigen - die Kurvendramaturgie verläuft im 911 Turbo mit der Präzision eines Schweizer Uhrwerks. Untersteuern am Kurveneingang? Fehlanzeige. Die Zusammenarbeit von Hinterachslenkung sowie Torque Vectoring-System PTV plus, mit elektronisch geregelter, voll variabler Hinterachsquersperre, zieht den Turbo unter Last präzise wie ein Slotcar auf der Leitschiene einer Carrera-Bahn ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von sport auto in Ausgabe 5/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos