1 Caravan und 1 SUV: Für anspruchsvolle Familien

camp24MAGAZIN - Heft 12/2014

Inhalt

Der hessische Premiumhersteller Tabbert setzt mit der neuen Modellgeneration ein deutliches Signal in Richtung Zukunft. Anhand des familienfreundlichen Da Vinci 540 DM klären wir, inwieweit es gelungen ist, die traditionellen Werte mit innovativen Impulsen zu kombinieren.

Was wurde getestet?

Es wurden ein Caravan und ein SUV begutachtet. Beide Produkte blieben ohne Endnote. Als Bewertungskriterien für den Caravan dienten unter anderem Sicherheitsausstattung, Zuladungskapazität und Verarbeitungsqualität. Das Auto wurde anhand der Kriterien Anhänge-/Stützlast, Fahrverhalten Solo/Gespann, Motor/Getriebe, Verbrauch sowie Qualität/Ausstattung und Preis geprüft.

  • Tabbert Da Vinci 540 DM

    • Anzahl Schlafplätze: 5;
    • Gesamtlänge: 785 cm

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 5 von 6 Sternen

    „Alles in allem ist der neue Da Vinci 540 DM für die Zukunft gut gerüstet. Neben dem praktikablen Familiengrundriss inklusive des variablen Heckbereichs überzeugen ebenso der handwerklich gut gemachte Möbelbau und das stimmige Wohnambiente. Auf der Habenseite stehen aber auch die komplette Sicherheitsausstattung und das moderne Erscheinungsbild. ...“

    Da Vinci 540 DM
  • Volvo XC60 D5 AWD Geartronic R-Design (169 kW) [13] getunt von Polestar

    • Typ: Tuning-Modell, SUV, Sportwagen;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 6 Sternen

    „Der Volvo XC 60 in der Testvariante beeindruckt mit hohen Zugwagenqualitäten, mächtig Power, feinen Materialien im Innenraum und rundum bester Verarbeitungsqualität. Das R-Design und die signalrote Lackierung sorgen außerdem für reichlich Aufmerksamkeit und Überholprestige. Allerdings sind für diesen fahraktiven Schweden-Express rund 52.000 Euro zu berappen.“

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Caravans