Auto Bild prüft Autos (12/2015): „Lohnt der Aufstieg?“

Auto Bild - Heft 50/2015

Inhalt

SUV sind angesagt. Aber vernünftig? Wäre nicht der konventionelle Bruder aus gleichem Stall die klügere Wahl? Wir haben verglichen.

Was wurde getestet?

Getestet wurden 10 Autos. Es trat jeweils ein SUV gegen ein alternatives Modell desselben Herstellers an. Die Autos erhielten keine Endnoten. Als Bewertungskriterien dienten Karosserie, Komfort, Fahrspaß, Image und Kosten.

Im Vergleichstest:
Mehr...

2 Autos der Marke Hyundai im Vergleichstest

  • Hyundai i30 blue 1.6 CRDi 6-Gang manuell Style (100 kW) [15]

    • Typ: Kompaktklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 3,9;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote

    Karosserie: 3 von 5 Sternen;
    Komfort: 3 von 5 Sternen;
    Fahrspaß: 2,5 von 5 Sternen;
    Image: 2 von 5 Sternen;
    Kosten: 3,5 von 5 Sternen.

    i30 blue 1.6 CRDi 6-Gang manuell Style (100 kW) [15]
  • Hyundai Tucson 2.0 CRDi Allrad 6-Gang manuell Style (100 kW) [15]

    • Typ: SUV;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,2;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote – Sieger

    „... Im Tucson arbeitet der CRDi-Diesel besser gedämmt und weicher, auch kultivierter als im Kompakten, die straffer gepolsterten Sitze stützen besser, das sattere Federungs- und Einlenkverhalten vermittelt ein hochwertiges Gefühl. Mehr Platz gibt's ohnehin, vor allem der Kofferraum schluckt zusätzliches Material - welches sich auch viel leichter verstauen lässt. ...“

    Tucson 2.0 CRDi Allrad 6-Gang manuell Style (100 kW) [15]

2 Autos der Marke Mini im Vergleichstest

  • MINI Cooper S Clubman 6-Gang manuell (141 kW) [14]

    • Typ: Kleinwagen;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 6,2;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote – Sieger

    „... Das Platzangebot ist im Clubman zwar nicht üppig, doch immerhin etwas großzügiger ausgefallen als im Countryman. Dazu darf der Kombi mehr Ladung schleppen. Das Umklappen der Rückbank funktioniert reibungslos, durch die vermeintlich unpraktischere zweigeteilte Hecktür lassen sich sogar sperrigere Teile einladen als in den Kofferraum des Countryman. Unerwartet breit und beinahe eben präsentiert sich die Ladefläche. ...“

    Cooper S Clubman 6-Gang manuell (141 kW) [14]
  • MINI Cooper S Countryman 6-Gang manuell (140 kW) [14]

    • Typ: Kleinwagen;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 6;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote

    Karosserie: 3 von 5 Sternen;
    Komfort: 3,5 von 5 Sternen;
    Fahrspaß: 3 von 5 Sternen;
    Image: 4 von 5 Sternen;
    Kosten: 3 von 5 Sternen.

    Cooper S Countryman 6-Gang manuell (140 kW) [14]

2 Autos der Marke Opel im Vergleichstest

  • Opel Astra 5-Türer 1.6 CDTi ecoFLEX 6-Gang manuell (100 kW) [15]

    • Typ: Kompaktklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 3,8;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote – Sieger

    „... das Astra-Display lässt sich nicht selbstverständlich bedienen, wirkt aber viel moderner. Mit diesem Auto will Opel wieder vorn mitreden, was nicht überall gelingt, aber den Mokka schlagartig älter aussehen lässt. Der Astra federt geschmeidiger, lenkt sich aktiver und zieht locker davon. Zudem ist der Kompakte mit 205 km/h Spitze der schnellere, sparsamere Reisewagen. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von Auto Bild in Ausgabe 2/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Astra 5-Türer 1.6 CDTi ecoFLEX 6-Gang manuell (100 kW) [15]
  • Opel Mokka 1.6 CDTI ecoFLEX 4x4 6-Gang manuell (100 kW) [12]

    • Typ: SUV;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,5;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „... kompakte Maße, stattliche Haube, hohes Sitzen, und das zu erreichbaren Preisen. Beim stärksten Diesel ist auch Allrad dabei. Der wird nicht wirklich gebraucht, denn das Bürschlein ist kein Zugpferd. Die 136 PS schieben souverän voran, der kernige Klang geht als Folklore durch. Federn, Lenken, Schalten und Sitzen, das fühlt sich alles sehr gut an. ...“

    Mokka 1.6 CDTI ecoFLEX 4x4 6-Gang manuell (100 kW) [12]

2 Autos der Marke Renault im Vergleichstest

  • Renault Captur Energy dCi 90 eco2 5-Gang manuell (66 kW) [13]

    • Typ: SUV, Kompaktklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 3,6;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote – Sieger

    „Der Captur steht für eine ganz eigene Gattung SUV: modern gemacht, sympathisch auf innenstadttaugliche Maße geschrumpft, mit 90-PS-Diesel vernünftig motorisiert - so brummt er fröhlich aus der Liga der übertrieben üppigen CO2-Panzer heraus. Chic ist der Captur dank der knackigen Proportionen sowie des in Maßen verteilten Offroad-Schmucks eh ...“

    Captur Energy dCi 90 eco2 5-Gang manuell (66 kW) [13]
  • Renault Clio Energy 1.5 dCi 90 5-Gang manuell (66 kW) [12]

    • Typ: Kleinwagen;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 3,5;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote

    „... Der Kleinwagen fühlt sich trotz identischer Motorisierung viel spritziger an. Tatsächlich rast der Clio dem rund 100 Kilogramm schwereren Captur spielerisch davon. Zum Beispiel sprintet der Clio von null auf Tempo 100 in 11,6 Sekunden - der kleine SUV benötigt eineinhalb Sekunden länger. Deutlich enger geht es im Clio ebenfalls nicht zu, allenfalls in Sachen Packeselqualitäten muss er sich dem SUV geschlagen geben. ...“

    Clio Energy 1.5 dCi 90 5-Gang manuell (66 kW) [12]

2 Autos der Marke Mercedes-Benz im Vergleichstest

  • Mercedes-Benz C 250 d 4Matic T-Modell 7G-Tronic Plus (150 kW) [14]

    • Typ: Mittelklasse;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „... Nichts, was dieser Allradler nicht erledigen könnte, vom repräsentativen Bierkastenschleppen bis zur Fernreise mit Rückenschonung. Die Sitze eine Wohltat, die Einrichtung eine Augenweide. Zudem bremst die C-Klasse besser, wendet flotter und verbraucht im Schnitt 1,1 Liter weniger. Das Einzige, was in diesem feinen Sternen-Kokon stört, ist der knurrige Diesel und die 7G-Tronic. ...“

    C 250 d 4Matic T-Modell 7G-Tronic Plus (150 kW) [14]
  • Mercedes-Benz GLC 250 d 4Matic 9G-Tronic (150 kW) [15]

    • Typ: SUV;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote – Sieger

    Karosserie: 4,5 von 5 Sternen;
    Komfort: 4 von 5 Sternen;
    Fahrspaß: 3,5 von 5 Sternen;
    Image: 4,5 von 5 Sternen;
    Kosten: 1 von 5 Sternen.

    Info: Dieses Produkt wurde von Auto Bild in Ausgabe 2/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    GLC 250 d 4Matic 9G-Tronic (150 kW) [15]

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos