Auto Bild prüft Autos (1/2013): „Knauser-Könige aller Klassen“

Auto Bild - Heft 1/2013

Inhalt

Vom Kleinwagen bis zum SUV: Wir zeigen die größten Spritsparer bei den Fünfjährigen - und nennen ihre Stärken und Schwächen.

Was wurde getestet?

Insgesamt zehn Gebrauchtwagen wurden unabhängig voneinander begutachtet. Darunter befanden sich jeweils zwei Autos der Fahrzeugklassen Klein- und Kompaktwagen, Mittelklassekombi, Van sowie SUV. Innerhalb einer Klasse testete man hierbei immer einen Benziner und einen Diesel. Die Endnoten lauteten einmal „sehr gut“, siebenmal „gut“ sowie zweimal „befriedigend“.

Im Vergleichstest:
Mehr...

2 Kleinwagen im Vergleichstest

  • Opel Agila 1.3 CDTi ecoFLEX 5-Gang manuell (55 kW) [08]

    • Typ: Van, Kleinwagen;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,5;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 4;
    • Karosserie: Kombi

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Platz genug für vier bei minimalem Verbrauch bietet der Opel Agila B (seit 2008) mit seinem sparsamen 1,3-Liter-Diesel. Er tritt im unteren Drehzahlbereich kräftig an, wirkt aber wegen der langen Übersetzung in den oberen Gängen etwas schlapp. Zudem wird er bei höheren Drehzahlen rau und dröhnig. Voll überzeugen können die direkte Lenkung und die präzise, direkte Schaltung. ...“

    Agila 1.3 CDTi ecoFLEX 5-Gang manuell (55 kW) [08]
  • MINI One 1.4 (70 kW) [06]

    • Typ: Kleinwagen

    „befriedigend“ (3 von 5 Sternen)

    „... Vorn mag der Platz noch für schlanke Singles reichen. Der Beinraum hinten lässt sich aber mit Zigarettenpapier messen, und der Kofferraum erinnert vom Format her an eine Damenhandtasche. ... Die Lenkung stellt die Verbindung zum Asphalt unschlagbar direkt her. Klar, dass der 95-PS-Saugmotor, also die Mini-Basis, keine Bäume ausreißt. Aber immerhin dreht der Motor schön, reagiert beflissen aufs Gas und schluckt wenig. ...“

    One 1.4 (70 kW) [06]

2 Kompaktwagen im Vergleichstest

  • Toyota Prius 1.5 Executive (57 kW)

    • Typ: Mittelklasse

    „sehr gut“ (5 von 5 Sternen)

    „... Ein komplexes Auto mit innovativer Spritspartechnik, die sich selbst im harten Taxi-Alltag vorbildlich bewährt. Vor allem im innerstädtischen Stop-and-go-Betrieb spielt der Hybridantrieb sein Spartalent aus. Zweifel an der Langzeittauglichkeit der Hybridtechnik sind unbegründet: Der 48 Kilogramm schwere Batterieblock funktioniert auch nach Jahren noch problemlos. Toyota gewährt zudem acht Jahre Garantie auf den Akku.“

    Prius 1.5 Executive (57 kW)
  • Audi A3 1.9 TDI e 5-Gang manuell (77 kW) [03]

    • Typ: Kompaktklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,5;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 4;
    • Karosserie: Limousine

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    „... im Alltag liegt der Verbrauch meist unter sechs Litern. Allerdings nervt der 1,9-Liter-Pumpe-Düse-Diesel mit aufdringlichen Verbrennungsgeräuschen. Der TÜV sagt wenig zum A3. Nur gerissene Achsmanschetten und ungleichmäßige Bremswirkung hinten beanstanden die Prüfer.“

    A3 1.9 TDI e 5-Gang manuell (77 kW) [03]

2 Mittelklassekombis im Vergleichstest

  • BMW 320d Touring 6-Gang manuell (130 kW) [05]

    • Typ: Mittelklasse;
    • Heckantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,9;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 4;
    • Karosserie: Kombi

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Wer auf unendliche Weiten im Laderaum verzichten kann, aber einen sportlichen und sparsamen Kombi sucht, ist mit dem 320d Touring (E91, 2005-2012) bestens bedient. ... 177 PS schieben jederzeit kräftig an und sorgen für schon fast sportliche Fahrleistungen. Dazu passen das präzise Handling und das perfekt ausbalancierte Fahrwerk. Auch TÜV-Prüfer sind meist zufrieden mit dem 3er ...“

    320d Touring 6-Gang manuell (130 kW) [05]
  • Honda Accord Tourer 2.0 (115 kW)

    • Typ: Mittelklasse

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    „... nicht nur die Qualität konnte überzeugen, auch die sportlich-straffe Fahrwerkabstimmung und der dennoch gute Komfort fanden viel Lob. Das nicht gerade üppige Raumangebot im Fond geht aufs Konto der flotten Form, die sich angenehm vom Einerlei absetzt. Der TÜV hat übrigens auch nur ganz selten etwas zu beanstanden.“

    Accord Tourer 2.0 (115 kW)

2 Vans im Vergleichstest

  • VW Touran 1.9 TDI 6-Gang manuell Trendline (77 kW) [03]

    • Typ: Kompaktklasse, Van;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 6;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 4;
    • Karosserie: Kombi

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    „... im Lauf der langen Produktionszeit (seit 2003) hat der Kompakt-Van kontinuierlich an Qualität gewonnen. An praktischen Talenten hat es ihm nie gefehlt, denn die kastenförmige Karosserie bietet selbst für eine fünfköpfige Familie ausreichend Platz. Besonders empfehlenswert sind die TDI-Modelle nach der zweiten großen Modellpflege im Mai 2010, denn seitdem kommen die laufruhigen und problemlosen Common-Rail-Diesel zum Einsatz.“

    Touran 1.9 TDI 6-Gang manuell Trendline (77 kW) [03]
  • Renault Grand Modus 1.2 16V 75 5-Gang manuell (55 kW) [04]

    • Typ: Kleinwagen;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,9;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 4;
    • Karosserie: Kombi

    „befriedigend“ (3 von 5 Sternen)

    „Außen mini, innen maxi - das ist der Renault Grand Modus. Er ist 16 Zentimeter länger als die Kurzversion und bietet genug Platz für vier. Clever ist die um 17 Zentimeter verschiebbare Rücksitzbank, leider beengt das abfallende Dach den Kopfraum. Bei umgeklappter Rücksitzbank passen 1454 Liter in den Grand Modus. Schon der solide Basis-Benziner mit 75 PS gibt sich nach etwas Anlauf recht munter ...“

    Grand Modus 1.2 16V 75 5-Gang manuell (55 kW) [04]

2 SUV im Vergleichstest

  • BMW X3 xDrive20d 6-Gang manuell (130 kW) [04]

    • Typ: SUV, Kompaktklasse, Geländewagen;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 6,5;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 4;
    • Karosserie: Kombi

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Er hat Allradantrieb, darf 1700 Kilogramm ziehen, fährt wieselflink um Kurven und verbraucht dabei nur 7,2 Liter Diesel: der BMW X3 20d xDrive (Typ E83, 2003-10) - fast die eierlegende Wollmilchsau. Der seit Juli 2007 angebotene Zweiliter-Turbodiesel mit 177 PS bietet vollkommen ausreichende Fahrleistungen, brilliert jedoch nicht mit der Laufruhe und dem Klang der Reihensechszylinder. Hier geht es ums Sparen ...“

    X3 xDrive20d 6-Gang manuell (130 kW) [04]
  • VW Tiguan 1.4 TSI 4Motion 6-Gang manuell (110 kW) [07]

    • Typ: SUV, Geländewagen;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 8;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    „... Die TSI-Motoren sind laufruhig, kräftig und gemessen an Leistung und Gewicht auch sparsam. Sie bereiten oft Ärger mit defekten Kettenspannern. Kapitale Motorschäden sind nicht selten.“

    Tiguan 1.4 TSI 4Motion 6-Gang manuell (110 kW) [07]

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos