Action-Cams im Vergleich: Rausgehen! Aufnehmen!

SFT-Magazin: Rausgehen! Aufnehmen! (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Eine robuste Mini-Kamera ist ein teurer Spaß? Mitnichten, wenn man mit Abstrichen leben kann. Wir stürzen uns mit sechs Actionknipsen für unter 150 Euro ins Abenteuer.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest befanden sich 6 Action-Cams, die mit 4 x „gut“ und 2 x „befriedigend“ benotet wurden.

  • GoPro Hero

    • Full-HD : Ja

    „gut“ (1,8)

    „... der Akku ist fest verbaut und auf ein rückseitiges Display muss man verzichten ... kein WLAN verbaut ... Beim wichtigsten Aspekt – der Bildqualität – zieht die Einsteiger-Hero der günstigen Konkurrenz allerdings davon. Mit 1.080p bei 30 FPS gelingt dem Winzling ein sauberes Bild ohne Rauschen und mit natürlich dargestellten Farben. Der Stabilisator gleicht Unebenheiten verhältnismäßig gut aus. ...“

    Hero

    1

  • Rollei ActionCam 410

    • Full-HD : Ja

    „gut“ (1,9)

    „... Bei der Videoqualität kann die Kamera beinahe mit der GoPro Hero gleichziehen und gehört mit dem Modell aus Kalifornien zu den besseren Budget-Lösungen. Die Darstellung empfinden wir als knackig, eine Überschärfung der Kanten – besonders in schwach beleuchteter Umgebung – fällt allerdings negativ auf. Die Farbdarstellung überzeugt und der Bildstabilisator hält das Verwackeln der Aufnahme in einem vertretbaren Rahmen. ...“

    ActionCam 410

    2

  • Activeon CX

    • Full-HD : Ja

    „gut“ (2,1)

    „... Im Vergleich zu den meisten Konkurrenten gefällt uns das Benutzerinterface auf der Cam sehr gut. ... In Sachen Aufnahmequalität hat die CX zwar noch Luft nach oben, im Großen und Ganzen liefert die Cam aber sehr brauchbare Ergebnisse: Bei 1.080p und 30 FPS erzeugt die Cam ein knackiges Bild, mit geringem Rauschen und einer etwas lahmen Hell-Dunkel-Anpassung. Kritik üben müssen wir jedoch beim Lieferumfang ...“

    CX

    3

  • ACME Europe VR02

    • Full-HD : Ja

    „gut“ (2,3)

    „... Zwanzig verschiedene Halterungen, Pads und Gurte legt der Hersteller seiner Mini-Cam bei und rüstet die kleine Knipse somit ab Werk für diverse Einsatzzwecke. ... Bei der Aufnahmequalität muss man allerdings Abstriche machen. Das Zentrum des Bildes wird scharf dargestellt, nach außen hin verwäscht die Darstellung jedoch. Auch das Bildrauschen nimmt am Rand des Weitwinkelbereichs zu. ...“

    VR02

    4

  • Somikon DV-4017.WiFi

    • 4K (UHD): Ja;
    • Display: Ja;
    • Wasserdicht bis: 30 m (mit wasserdichtem Gehäuse)

    „befriedigend“ (2,7)

    „... eher mittelmäßige Haptik. In Sachen Bildqualität lockt die Somikon-Kamera mit 4K-Videos, im Praxistest konnte sie uns aber nur bedingt überzeugen. Die Schärfe der Aufnahmen fällt zwar zufriedenstellend aus, allerdings sind die Videos von einem deutlichen Rauschen durchzogen und wirken unruhig. Enttäuscht hat die Kamera beim Akkutest, hier hielt die DV-4017.WiFi bei Full HD lediglich 70 Minuten durch.“

    DV-4017.WiFi

    5

  • Medion Life S47124

    • Full-HD : Ja

    „befriedigend“ (2,8)

    „... kein rückseitiges Farbdisplay ... bei ... holprigen Aktivitäten stößt im Praxistest der Bildstabilisator ... schnell an seine Grenzen. Abgesehen davon lichtet die Kamera ihre unmittelbare Umgebung scharf ab, bei größerer Entfernung verwaschen Objektkanten jedoch zunehmend. Insgesamt bietet die S47124 somit selbst für ihren günstigen Preis zu wenig.“

    Life S47124

    6

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Action-Cams