golem.de prüft Action-Cams (12/2017): „360-Grad-Kameras im Vergleich: Alles so schön rund hier“

golem.de
  • GoPro Fusion

    • Display: Nein;
    • Wasserdicht bis: 5 m

    ohne Endnote

    „... Die Qualität der in 5K aufgenommenen Bilder und Videos hat uns allerdings nicht so überzeugt. Auch bei der Fusion ist in den Bildern ein deutliches Bildrauschen zu erkennen. Auch das Stitching ist nicht ganz sauber: Im sehr nahen Bereich - also wenige Zentimeter von der Kamera entfernt, treten Fehler auf. Die Brücke, mit deren Fachwerk die Pixpro Probleme hatte, bildete die Fusion ohne Fehler ab. ...“

    Fusion
  • Kodak PIXPRO 4KVR360

    • 4K (UHD): Ja;
    • Display: Nein

    ohne Endnote

    „... Beim Stitching hat die Pixpro bei schwierigen Situationen klare Schwächen. Das Panorama einer Brücke zeigt sowohl beim Fachwerk als auch beim Geländer Montagefehler, und das noch sogar in einer Entfernung von über einem Meter, in der solche Fehler nicht mehr auftreten sollten. Teilweise sind die Übergänge zwischen beiden Kameras erkennbar, etwa durch unterschiedliches Rauschen oder Helligkeitssprünge. ...“

    PIXPRO 4KVR360
  • Ricoh Theta V

    • 4K (UHD): Ja;
    • Display: Nein

    ohne Endnote

    „... Selbst bei komplexen geometrischen Mustern und im Nahbereich - was eine besondere Schwierigkeit für 360-Grad-Kameras ist - sind die Ergebnisse erstaunlich gut. ... Uns hat die Theta V am besten gefallen, sowohl von der Bildqualität her als auch vom Stitching. ...“

    Theta V

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Action-Cams