Pioneer VSX-416 Test

(AV-Receiver)
Vergleichen
Merken
VSX416
Produktdaten:
Sehr gut 1,0 1 Test 05/2006
2 Meinungen

Aktueller Test mit der Gesamtnote Sehr gut (1,0)

Area DVD

Online-Magazin Erschienen: 05/2006
3 Produkte im Test mehr Details

„sehr gut“
Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten, „Einsteigerklasse“

„Der VSX-416 überzeugt durch kräftigen Klang, einfaches Handling und solide Verarbeitung.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Pioneer VSX-416

Pioneer SX-N30-S Netzwerk-Receiver (2x 85 Watt, Airplay, DLNA, WiFi, FM/AM-

Verstärker- Merkmale: 2 x 85 Watt Ausgangsleistung (8 Ohm) , FM/ AM- Tuner mit RDS, A. P. D. Energiesparfunktion (Auto ,...

ARCAM AVR 550 schwarz

7. 1 AV- Receiver mit HDMI 2. 0a und 7. 1. 4 Pre- Out

Meinungen (2)

Pioneer 416 VSX
Benutzer schreibt am :
  (Sehr gut)

Hallo !
Habe heute Pioneer 416 erhalten. Ich kann nur sagen TOP Top.
Hatte vorher Panasonic SA-HE 70 war auch gut, aber 416 schlägt alles. Habe Clatronic lb 562 Boxen Front und JBL Subwoofer und Sourrond. Tolle Bässe, mittel und höhen alles da, das ich vorher eigentlich nie wahrgenommen habe. Habe zum Vergleich auch andere Receiver getestet wie Denon, Onkyo, Harman Kardon, Yamaha, aber es kommt Klangmässig keiner zu Pioneer ran. Mein Wohnzimmer hat ca 18 m2, daher reicht bei mir 5.1 vollkommen aus. Alle 6.1 oder 7.1 würde ich sagen ab 20 m2. Ich kann nur sagen empfehlenswert. Würde sogar statt 5 Sterne 6 Sterne geben. Was Klang betrifft bin normal sehr heiklich, da ich selber Musiker bin und eine PA-Anlage habe JBL weiss ich auch wovon ich spreche. Also zugreifen.

Antworten
Neue Meinung schreiben
Re: Pioneer 416 VSX
Antwort
tobie schreibt am :

@Christian: Hat das Gerät ein Mikrofon um sich selbst den optimalen klang einzustellen ?

Antworten
Neue Meinung schreiben
Re: Pioneer 416 VSX
Antwort
Audio schreibt am :

@tobie: Der 416'er hat das nicht. Aber der 417'er hat einen Mic-Eingang zur Raumakustikkalibrierung.

Weiterempfehlen kann ich den 416VSX nur für Ottonormalverbraucher ohne höhere Ansprüche und kleinem Wohnzimmer.
Der 416'er ist nicht als vollwertiger Hifi-Verstärker geeignet, da er eine schwache Ausgangsleistung hat (Die angegebenen 80 bzw 100 Watt RMS/Kanal bezweifle ich). Auch das einschleifen eines EQ's ist nicht möglich, so dass man nur mäßigen Einfluss auf die Klang-Quallität hat.

Antworten
Neue Meinung schreiben
Hammer
Stupito schreibt am :
  (Sehr gut)

habe es im Kombi mit Canton 5.1 Lautsprechner gekauft serh günstig! Ich muss sagen der Sound ist einfach nur briliant! Satte bässe, feine klare Hochtöne. Und alles was das Gerät hergibt werde ich warscheinlich nie richtig genießen können. -> Nachbarn ^^
Ich frage warum jemand so viel Geld ausgibt für andere Reciever. Das ist fast mehr als Genug.
S-Video und Usb sind halt nicht vorhanden.. aber mein Gott O_o für den Preis....

Antworten
Neue Meinung schreiben